Burgenländischer Music Video Award (BMVA) 2017

Eine Initiative im Rahmen von Zooming Culture!

Mitmachen & gewinnen!
Es gibt ihn 2017 wieder – den Burgenländischen Music Video Award!
Ihr habt eine Band und bereits ein oder mehrere Musikvideos gemacht, die entweder brandneu oder nicht älter als zwei Jahre sind? Ihr macht gerade ein Musikvideo fertig? Ihr seid davon restlos überzeugt? Dann nichts wie her damit!

Entweder per mail auf: office@kuga.at oder auf Datenträger direkt in die KUGA, Parkgasse 3 in 7304 Großwarasdorf/Veliki Borištof bringen. Bürozeiten: Mo-Fr 9:00-12:00, Fr auch von 16:00-18:00 und während Veranstaltungen.

Einsendeschluss: 17. November 2017

Burgenländischer Music Video Award (BMVA) 2017 im Rahmen von Zooming Culture
Projektleitung: Alex Karazman (KUGA) in Kooperation mit Thomas Eitel (Pink Noise Studio)

Die Prämierung der besten Musikvideos wird im Rahmen einer Gala am 24. November 2017 in der KUGA stattfinden.
Es werden hier auch 2 Live-Acts auftreten: RAMAZURI & MIKE BENCH

Die Preise des BMVA:
Gutschein für zwei Live-Video-Produktionen im Pink Noise Studio in Kirchschlag i.d.B.W.
Gutschein für eine Live-Video-Produktion und eine hochwertige Videokamera
Kriterien, nach denen Musikvideos bewertet werden:
Idee, Regie, Story und Inhalt, Umsetzung, Korrespondenz Musik/Bild, Schnitt, Kamera, Effekte, Gesamteindruck 

Die Story bisher:
Die erste Ausgabe des BMVA im Oktober 2010 war quasi die „Initialzündung“ des Projektes. Das Feedback vieler teilnehmender Bands war einhellig: endlich ein Video-Wettbewerb für Musikgruppen im Burgenland! Die zweite und dritte Ausgabe des BMVA 2011 und 2012 zeigten eindeutig, dass das Konzept eines Musikvideo-Wettbewerbes in der heimischen Musikszene angenommen wird. Es gab noch mehr Teilnehmer, noch mehr Engagement und noch mehr Kreativität. Heuer: die 4. Ausgabe des BMVA. Wir sind gespannt auf alle neuen Videos!