Vereinsförderung

Ausbildung zum zertifizierten Vereinsfunktionär

LH Hans Niessl und Mag. Bettina Frank

Die Akademie Burgenland bietet einen Lehrgang zum „zertifizierten Vereinsfunktionär“ an. Anlass dafür ist, dass die Vereine mit immer größeren Herausforderungen konfrontiert sind. Im Burgenland gibt es 4.900 Vereine. Die Hälfte der Kosten für die Ausbildung werden vom Land Burgenland übernommen. Um ein Zertifikat zu bekommen, muss eine mündliche Prüfung abgelegt werden. Wer auf die Prüfung verzichtet, erhält eine Teilnahmebestätigung.

Der Lehrgang gliedert sich in sechs Module, vom Vereinsleben über Recht, Kommunikation und den Bereich „Steuern, Finanzen, Sozialversicherung“ bis hin zur Organisation und Sicherheit von Veranstaltungen.