Versicherung für Freiwillige

Fußballtrainer mit Kindern

Rund 100.000 Menschen arbeiten im Burgenland ehrenamtlich in Vereinen und leisten mehr als 315.000 Wochenstunden an ehrenamtlicher Arbeit. Für sie hat das Land eine Haftpflicht- und Unfallversicherung abgeschlossen. Den Vereinsmitgliedern und den Vereinen entstehen allerdings keinerlei Kosten.

Die Versicherung gewährleistet, dass ehrenamtlich Tätige auch bei vielen Tätigkeiten abseits des Vereins, etwa bei Festen von Blasmusikgruppen oder bei Renovierungsarbeiten von Sportvereinen versichert sind.

Die Haftpflicht-Versicherungssummen belaufen sich für Personen-und Sachschäden auf 2,5 Millionen Euro. Bei allen rechtlich selbstständigen Vereinen gemäß Vereinsgesetz wird eine Leistung ab einer Schadenshöhe von einer Million bis maximal zur vereinbarten Versicherungssumme erbracht. Beim pauschal geltenden Unfallversicherungsschutz beträgt die Summe je versicherter Person ab 50-prozentiger Invalidität 40.000 Euro, ab 75 Prozent (gilt auch bei 100-prozentiger Invalidität, Anm.) 80.000 Euro. Beim Unfalltod beträgt die Versicherungssumme 10.000 Euro.

Infos und Anmeldung

 

Anmeldung

Download PDF

Online Anmeldeformular

Kontakt:
Amt der Burgenländischen Landesregierung
Abteilung 7 – Referat Sport- und Vereinspflege
Europaplatz 1, 7000 Eisenstadt
Tel.: 057-600/2220
E-Mail: freiwilligenversicherung@bgld.gv.at