Antidiskriminierung und Gleichbehandlung

Im Bereich Antidiskriminierung und Gleichbehandlung bezieht sich die Arbeit des Referats Frauen, Antidiskriminierung und Gleichbehandlung auf Aufklärung und Prävention. Angesprochen wird die gesamte burgenländische Bevölkerung mit Schwerpunkt auf jungen Menschen. Das Referat ist Anlaufstelle bei Diskriminierungen hinsichtlich der ethnischen Zugehörigkeit, Religion, Weltanschauung, des Alters, der sexuellen Orientierung, des Geschlechts oder einer Behinderung. Übergeordnetes Ziel ist es die Menschen aufzuklären darüber, was Diskriminierung ist und präventiv mit jungen Menschen zu arbeiten.
Gemeinsam mit dem Referat Integration der Burgenländischen Landesregierung arbeitet das Referat Frauen, Antidiskriminierung und Gleichbehandlung daran, dass Diskriminierung im Burgenland keine Chance hat!