HBLA Oberwart feierte 70-Jahr-Jubiläum

LH Niessl: „HBLA Oberwart bietet hervorragende, zukunftsorientierte Ausbildung“

70 Jahre  Lehranstalt für Wirtschaft und Mode sowie 40 Jahre Lehranstalt für Tourismus feierte die Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe, Tourismus, Mode, Produktmanagement und Präsentation Oberwart mit einem Festakt am Freitag, 17. November 2017, mit zahlreichen Gästen und Vertretern aus dem Bildungsbereich und der Politik, an der Spitze Dr. in Sonja Hammerschmid, Bundesministerin für Bildung, Landeshauptmann Hans Niessl, Präsident des Landesschulrates, Landesrat Helmut Bieler und Mag. Heinz Josef Zitz, Amtsführender Präsident des Landesschulrates. „Die HBLA Oberwart bietet eine hervorragende, zukunftsorientierte Ausbildung, die den Absolventinnen und Absolventen beste Chancen für Studium oder Beruf eröffnet. Zu den Jubiläen gratuliere ich ganz herzlich und wünsche Schulleiter Prof. Mag. Dr. Aristoteles Papajanopulos und seiem Team, den Eltern und den Schülerinnen und Schülern viel Erfolg für die Zukunft“, sagte Niessl bei der Feier. 

Bereits im Jahr 1947 wurde die 1946/47 in Mattersburg gegründete Haushaltungsschule nach Oberwart verlegt. 1948/49 wurde der Schulbetrieb mit einer einjährigen Haushaltungsschule und einer zweijährigen Fachschule für Weißnäherinnen und Damenkleidermacherinnen aufgenommen. Vier Jahre später, 1953, wurde das neue Schulgebäude bezogen und zugleich die dreijährige Fachschule für Damenkleidermacher eingerichtet; diese wurde 1962 vierjährig. 1970/71 erfolgte mit der Errichtung der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Frauenberufe der nächste Entwicklungsschritt, dem 1977/78 die Gastgewerbefachschule – heute Hotelschule – folgte. Seit 1988/89 wird ein 4-semstriges Fremdenverkehrskolleg angeboten und 1994/95 die Höhere Lehranstalt für Tourismus installiert. Der 2001/02 eingeführte Schulversuch „Höhere Lehranstalt für Produktmanagement und Präsentation“ ist mittlerweile Teil des Regelunterrichts. 2014/15 erfolgte schließlich die Errichtung der Fachschule für wirtschaftliche Berufe.

Pressefotos zum Download: Jubiläum HBLA Oberwart 1, 2, Schulradio "Prodio" 1, 2

Bildtext Jubiläum HBLA Oberwart 1: Bundesministerin Dr. in Sonja Hammerschmid, LSR-Präs. LH Hans Niessl, Amtsführender LSR-Präs. Mag. Heinz Josef Zitz mit Schulleiter Prof. Mag. Dr. Aristoteles Papajanopulos, SchülerInnen und PädagogInnen des eigens für die Feier gegründeten Schulchores und weiteren Ehrengästen

Bildtext Jubiläum HBLA Oberwart 2: LH Hans Niessl SchülerInnen und Pädagoginnen  der HBLA Oberwart, ein Interview 

Bildtext Schulradio „Prodio“ 1: LH Hans Niessl gab Schülerinnen für „Prodio“, dem Schulradio der HBLA Oberwart

Bildtext Schulradio „Prodio“ 2: Bundesministerin Dr. in Sonja Hammerschmid, LSR-Präs. LH Hans Niessl, Schulleiter Prof. Mag. Dr. Aristoteles Papajanopulos und der Amtsführender LSR-Präs. Mag. Heinz Josef Zitz mit DI (FH) Andreas Freiberger, Fachunterricht Produktmanagement, und Schülerinnen im Studioraum von „Prodio“

Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice

Wolfgang Sziderics, 17. November 2017

Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel: 02682/600-2094
Fax: 02682/600-2278
post.oa-presse@bgld.gv.at
www.burgenland.at