Wirtschaftsparks & Technologiezentren

Technologiezentren sind ein sichtbares Zeichen für Innovation und wirtschaftliche Impulsgeber für eine Region. Als Kompetenzzentren mit modernster Ausstattung vernetzen sie Wirtschaft, Forschung und Lehre und erhöhen die Attraktivität eines Standortes.
Die insgesamt sechs burgenländischen Technologiezentren – Neusiedl am See, Eisenstadt, Neutal, Pinkafeld, Güssing und Jennersdorf – bieten den angesiedelten Unternehmen dann insgesamt rund 55.000 m² Mietfläche beste Infrastruktur und zahlreiche Kooperationsmöglichkeiten zu attraktiven Konditionen.

Die jüngste Entwicklung zweier europaweit zukunftsweisender Kompetenzzentren:
Die beiden Technologiezentren Güssing und Jennersdorf sind Know-How-Führer in den Bereichen „Erneuerbare Energie“ und „Optoelektronik“.

Informationen über die Burgenländischen Technologiezentren, Wirtschafts- und Gewerbeparks:

Wirtschaftszonen Burgenland