„Young Impuls Award" für jugendliche Freiwillige

Jugendlandesrätin Eisenkopf zeichnet Jugendliche für soziales Engagement mit einem neu kreierten Preis aus *** Mit einer neuen Initiative des Landesjugendreferates will Jugendlandesrätin Mag.a Astrid Eisenkopf Jugendliche für soziales Engagement belohnen. Der „Young Impuls Award“ wird an burgenländische Jugendliche verliehen, die sich in den Bereichen Soziales, Integration, Kultur oder Klima & Umwelt freiwillig engagieren und nicht älter als 30 Jahre sind.

Die Bewerbung muss bis 7. Oktober 2016 auf der Homepage www.ljr.at erfolgen. Es winken Preise im Gesamtwert von 6.000 Euro. Die Preisverleihung findet  im Rahmen eines Festaktes  mit einer großen After Show Party mit jungen heimischen Bands am  19. November 2016 auf der Ritterburg Lockenhaus statt. Als Partner konnte die Esterházy-Stiftung gewonnen werden.

„Jugendliches soziales Engagement verdient Anerkennung und Wertschätzung. Der neu kreierte ‚Young Impuls Award‘ soll  Jugendliche belohnen, die sich für andere einsetzen. Mit dem Award wollen wir zudem den Wert der Freiwilligentätigkeit stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken und andere zu solchem Engagement motivieren“, erklärte Eisenkopf bei der Präsentation heute, Mittwoch. „Das ist ein Projekt, das gut in unsere Intention der Förderung von Jugend passt“, betonte Mag. Karl Wessely von der Esterhazy Stiftung, die als Partner für die Initiative gewonnen werden konnte. Es gebe einen Werteumbruch in der Gesellschaft, und es sei schwierig für Jugendliche, sich zu orientieren. „Der ‚Young Impuls Award‘ stellt einen wertvollen Beitrag dar im Hinblick auf die Stärkung der Eigeninitiative junger Menschen“.

Bewerbungen bis 7. Oktober auf www.ljr.at
Der Preis wird in den Kategorien Soziales, Integration, Kultur oder Klima & Umwelt vergeben. Teilnahmeberechtigt sind Jugendliche aus dem Burgenland, die nicht älter als 30 Jahre sind und seit mindestens zwei Jahren ehrenamtlich alleine oder in einem Verein oder einer Organisation tätig sind. Auch Schulklassen und Jugendgruppen können teilnehmen. Bewerbungen müssen bis 7. Oktober 2016 auf der Homepage des Landesjugendreferates www.ljr.at erfolgen, wo auch alle Informationen zu finden sind. Es werden Preise im Gesamtwert von 6.000 Euro vergeben. Die  Ermittlung des ersten Platzes pro Kategorie erfolgt mittels Online-Voting, eine Jury nimmt die Endauswahl vor.

Preisverleihung auf der Burg Lockenhaus
Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen eines Festaktes  am  19. November 2016 auf der Ritterburg Lockenhaus. Im Anschluss an den Festakt erwartet alle Besucher eine After Show Party in Form einer Open Stage mit jungen Bands aus dem Burgenland, die ein Programm von 20 bis 30 Minuten präsentieren dürfen. Auch Bands sind aufgerufen, sich bis 7.10. auf  www.ljr.at anzumelden.

Pressefoto zum Download:  Young Impulse Award_Präsentation

Bildtext:   Jugendlandesrätin Mag.a Astrid Eisenkopf und Mag. Karl Wessely von der Esterhazy Stiftung präsentieren neue Initiative „Young Impuls Award“

Bildquelle:   Bgld. Landesmedienservice

Hans-Christian Siess, 24. August 2016
Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel: 02682/600-2042
Fax: 02682/600-2278
post.presse@bgld.gv.at
www.burgenland.at