Videoclip zu Burgenland Beat „Willkommen im Osten“ präsentiert

Musikvideo „Willkommen im Osten“ auf youtube; „young&Free“-Jugendfestival am 27. Juni in Oberwart als Höhepunkt im „Jahr der Jugend“

Zum Auftakt des burgenländischen „Jahres der Jugend“ im Jänner war der Burgenland Beat „Willkommen im Osten“ uraufgeführt worden. Im Rahmen einer Feier im Kulturzentrum Eisenstadt am Montag, 26. Mai 2014, präsentierten nun Landeshauptmann Hans Niessl und Kulturlandesrat Helmut Bieler das dazugehörige Musikvideo. „Ich freue mich, dass neben den sozialpolitisch wichtigen Themen wie Jugendbeschäftigung, Ausbildung und Bildung, Forschung und Entwicklung  auch die kulturpolitischen Themen Kreativität, kulturelle Identität und kulturelle Vielfalt im Jahr der Jugend in den Vordergrund gerückt werden. Der Burgenland-Beat, das Video dazu und auch das Fest zum Jahr der Jugend sind ein wichtiger Teil des Jahresschwerpunkts“, sagte Niessl bei der Präsentation des Videoclips. Als Programm-Highlight des „Jahres der Jugend“ findet zum Ausklang des Schuljahres am 27. Juni in Oberwart das Jugendfestival „young&Free“ statt.

Videoclip auf youtube
Olympiasiegerin Julia Dujmovits, Kabarettist Thomas Stipsits, Kickbox-Weltmeisterin Nicole Trimmel, Jungmusiker Phillip & Julia und noch viele mehr sind im Videoclip als Mitwirkende zu sehen. Gestaltet wurde das Video von Klaus „Nick“ Wukovits und Bettina Treiber, hinter der Kamera stand Markus Fuchs. Die Musik stammt von Andreas „Röhrig“ Lehner, Text und Gesang von Manuel Bintinger alias „Mani Banani“. Kulturlandesrat Helmut Bieler, der den Burgenland Beat und das Video in Auftrag gegeben hatte, zeigte sich vom Ergebnis begeistert: „Der Beat ‚Willkommen im Osten‘ und das Musikvideo sollen die Freude, die Verbundenheit der Jugend mit unserem Bundesland ausdrücken. Und das ist mit dieser eingängigen Nummer toll gelungen. Unsere Jugend ist stolz, Burgenländerin oder Burgenländer zu sein! Wer hätte vor 20 oder 30 Jahren lauthals gesungen ‚Rot Gold, du hast mir gefehlt?‘“. 
Der Link zum Videoclip:
https://www.youtube.com/watch?v=xCGGCtStlbE

Holi-Jugendfest „young & Free“ im Zeichen der Farben und Lebensfreude
Das Highlight des Kulturjugendprogramms bildet das Jugend-Holifestival „Young & Free“ am 27.6.2014 im MEZ Oberwart. Bands aus dem In- und Ausland erwarten die Besucher, etwa die Hitparadenstürmer „Faul & Wad Ad“ aus Frankreich, Burgenlands international gebuchter Goa-DJ Aioaska, Mike Bench & The Players und Chillifish - Livemusik auf Stelzen. Daneben werden ein Tanzworkshop und eine Informationsmesse für Jugendliche geboten. Das Holi-Fest steht ganz im Zeichen ausgelassener Lebensfreude und der Farben: Von Indien ausgehend, hat sich das auf einem religiösen Hintergrund basierende Versöhnungsfest, bei dem sich die Menschen mit Farben beschütten, viele Städte in der ganzen Welt erobert.
Der Eintritt ist frei, die Holi-Farben – auswaschbare, unbedenkliche Lebensmittelfarben! - können direkt beim Fest erworben werden.
Veranstalter sind Klaus „Nick“ Wukovits und der Jugend- & Kulturverein Break the Border, für Zooming Culture, eine Jugendinitiative des Landes Burgenland.
Alle Infos zum „Young&Free“-Festival:
https://www.youngandfree.at

Pressefotos zum Runterladen: Young&Free 1, Young&Free 2

Bildtext Bild 1: Präsentierten Musikvideo „Willkommen im Osten“ und gaben „Vorgeschmack“ auf Holi-Jugendfest „young & Free“ am 27. Juni in Oberwart: LH Hans Niessl und LR Helmut Bieler.
Bildtext Bild 2: LH Hans Niessl, LR Helmut Bieler mit Veranstalter Klaus „Nick“ Wukovits (re. neben LR Bieler) und Mitgliedern von Chillifish - Livemusik auf Stelzen.

Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice

Hans-Christian Siess, 26. Mai 2014

Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel: 02682/600-2042
Fax: 02682/600-2278
e-Mail: post.presse@bgld.gv.at
Homepage: http://www.burgenland.at