Vernissage im FRAUEN.KUNST.RAUM

„Phänomen Farbe“ mit Bildern der Künstlerinnen Liane Wolf und Gertraud Kögl in den Büroräumlichkeiten von Landesrätin Verena Dunst

Unter dem Motto „Phänomen Farbe“ standen die Bilder der Künstlerinnen Liane Wolf und Gertraud Kögl im Mittelpunkt einer Vernissage, die im Rahmen der Initiative FRAUEN.KUNST.RAUM am 29. Oktober 2015 von Landesrätin Verena Dunst im Landhaus in Eisenstadt eröffnet wurde. Umrahmt wurde die Ausstellungseröffnung mit einer Lesung von Brigitte Stolovitz. Im FRAUEN.KUNST.RAUM in den Büroräumlichkeiten von Landesrätin Dunst, der 2001 ins Leben gerufen wurde, haben bis dato unzählige Künstlerinnen ausgestellt und ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit präsentieren können.

Dazu Landesrätin Verena Dunst: „Ich freue mich wirklich, hier in diesen Räumlichkeiten, wieder ein wenig Farbe einziehen zu lassen. Der Frauen.Kunst.Raum soll der Kunst und der Kreativität von Frauen Raum geben und sie einem größeren Publikum zugänglich machen. Für mich ist es immer wieder überraschend, wie vielfältig und lebendig die Kunstszene im Burgenland ist. Kunst, egal welche Richtung, egal welchen Alters, egal welcher Herkunft, ist mir nämlich ein ganz wichtiges Anliegen, denn die Kunst ist die Tochter der Freiheit.“

Die in Walbersdorf ansässige Liane Wolf begann 2004 mit dem Malen und setzt hier vorwiegend auf die Techniken Aquarell, Acryl, Öl, Tusche, Graphit, Pastellkreide und Monotypie. Nach Kursen bei Anna Tinhof-Zapletal, Peter Lang, Christine Buchner oder Prof. Arthur Redhead konnte sie ihre Werke beispielsweise im Rathaus in Mattersburg anlässlich „80 Jahre Stadterhebung“ und in der ARTBOX des Kulturzentrums präsentieren. Die in Neufeld an der Leitha lebende Gertraud Kögl war bis 1961 in der Modebranche tätig, ehe sie sich 1998 den Wunsch zu malen erfüllte. Nach Kursen bei Hermine Schlag, Fritz Midler und Hannes Reisner ist sie seit 2005 Mitglied des Kunst- und Kulturvereins „CombiNation“. Die Bilder von Gertraud Kögl, die vorwiegenden in den Techniken Aquarell, Acryl und Pastellkreide malt, waren bereits bei Ausstellungen im Kulturzentrum in Neufeld an der Leitha und in der Galerie im Kulturhof in Breitenbrunn zu sehen.

Pressefotos zum Downloaden: Frauen.Kunst.Raum Kögl und Wolf 1, 2

Bildtext Frauen.Kunst.Raum Kogl und Wolf 1: Frauenlandesrätin Verena Dunst präsentierte im Frauen.Kunst.Raum die Bilder der Künstlerinnen Liane Wolf und Gertraud Kögl

Bildtext Frauen.Kunst.Raum Kogl und Wolf 2: Frauenlandesrätin Verena Dunst präsentierte im Frauen.Kunst.Raum die Bilder der Künstlerinnen Liane Wolf bzw. Gertraud Kögl und konnte als Gäste Landeshauptmann Stv. Johann Tschürtz, Landesrätin Mag.a Astrid Eisenkopf und die Bürgermeisterin von Mattersburg, LAbg. Ingrid Salamon begrüßen

Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice

Fercsak Hermann, 29. Oktober 2015

Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel: 02682/600-2941
Fax: 02682/600-2278
E-Mail: post.presse@bgld.gv.at
Homepage: http://www.burgenland.at