Urkunden überreicht – Sicherheitspartner bereit für den Einsatz

Nach ihrer dreiwöchigen Ausbildung haben die Sicherheitspartner am Mittwoch ihre Urkunden erhalten und sind offiziell in den Dienst entsandt worden. Die 22 Sicherheitspartner werden nun in neun burgenländischen Pilotgemeinden rund um die Uhr im Einsatz sein und ihren Dienst verrichten.

„Sicherheit hat für das Burgenland einen ganz besonderen Stellenwert. Daher setze ich mich dafür ein, dass es ein Höchstmaß an Sicherheit im Land und für unsere Bürgerinnen und Bürger gibt. Dazu gehört auch das Gemeindesicherheitspartnerprojekt, dazu gehören auch die Sicherheitspartner in den Gemeinden“, so Landeshauptmann Hans Niessl in seiner Ansprache. Die frisch Ausgebildeten sind bei der Firma Wagner Sicherheit beschäftigt und haben bereits in den Bezirken Neusiedl am See und Mattersburg ihren Dienst begonnen. Ab Donnerstag soll dann der Bezirk Oberwart dazukommen. Landeshauptmannstellvertreter Johann Tschürtz zeigte sich zuversichtlich, dass das Projekt "österreichweit große Anerkennung" finden werde. „Das Projekt ist sehr gut angelaufen. Ich bin davon überzeugt, dass das subjektive Sicherheitsgefühl in der Bevölkerung steigen wird. Mein ganz besonderer Dank gilt den Sicherheitspartnern, die sich für diese wichtige Aufgabe entschieden haben und diesen Lehrgang absolviert haben. Ich möchte Ihnen allen dazu sehr herzlich gratulieren und wünsche Ihnen alles Gute und viel Erfolg bei Ihrer künftigen Tätigkeit als Sicherheitspartner.“

Die Aufgaben der Sicherheitspartner sind laut Herbert Wagner, Geschäftsführer von Wagner Sicherheit, mit der Polizei abgestimmt und umfassen neben der Überwachung von öffentlichen Gebäuden auch Schulwegsicherung sowie Verkehrsregelung, etwa bei Unfällen. Gegen ein überschaubares Entgelt können auch Private Leistungen in Anspruch genommen werden. Angeboten werden beispielsweise ein Einkaufsservice für Ältere oder die Überwachung von privaten Objekten.

Pressefotos zum Download: Sicherheitspartner 1, Sicherheitspartner 2, Sicherheitspartner Bezirk Mattersburg, Sicherheitspartner Bezirk Neusiedl am See, Sicherheitspartner Bezirk Oberwart

Bildtext Sicherheitspartner 1, 2 ,3 ,4 und 5: Landeshauptmann Hans Niessl und LH-Stv. Johann Tschürtz überreichten den Sicherheitspartnern die Urkunden

Bildquelle: Landesmedienservice Burgenland

Martin Klikovits, 12. Oktober 2016 

Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel: 02682/600-2134
Fax: 02682/600-2278
post.presse@bgld.gv.at
www.burgenland.at