Tiergesundheit in besten Händen

Generalversammlung des Tiergesundheitsdienstes bestellte Vorstand neu *** Die jährliche ordentliche Generalversammlung des Tiergesundheitsdienstes für landwirtschaftliche Nutztiere für das Burgenland fand gestern, Dienstag, statt. Auf der Agenda stand unter anderem die Neuwahl des auf vier Jahre bestellten Vorstandes.

Dieser setzt sich aus je zwei VertreterInnen der drei Eigentümer Land Burgenland (Abteilung 4a – Agrar- und Veterinärwesen), Burgenländische Landwirtschaftskammer und Landesstelle Burgenland der Österreichischen Tierärztekammer zusammen. Vorsitzender ist satzungsgemäß jeweils ein Vertreter der Landwirtschaftskammer, je ein Vertreter kommt aus dem Kreis der von der Landesstelle der Tierärzte (1. Stellvertreter) und vom Land Burgenland (2. Stellvertreter) entsendeten Vertreter.
 
Organisation
Der Tiergesundheitsdienst (TGD) ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Eisenstadt. Seine Aufgaben sind die Beratung landwirtschaftlicher Tierhalter und die Betreuung von Tierbeständen. Ziele sind die Verbesserung der Tiergesundheit, Seuchenprophylaxe und Minimierung des Antibiotikaeinsatzes, aber auch die Verbesserung und der Sicherheit und Qualität tierischer Lebensmittel. Die finanziellen Mittel stammen zum Großteil vom Land Burgenland. Landwirtschaftskammer und Tierärztekammer entrichten einen Mitgliedsbeitrag. Die TGD-Tierhalter und TGD-Tierärzte sind freiwillige Teilnehmer des Tiergesundheitsdienstes.

Die in der abgelaufenen Periode bestellten Vorstandsmitglieder wurden in ihrer Funktion bestätigt und sind:
• Tierzuchtdirektor DI Franz Vuk (Burgenländische Landwirtschaftskammer), Vorsitzender
• VR Dr. Roman Jandrinitsch (Tierärztekammer, Landesstelle Burgenland)
• Veterinärdirektor wHR Dr. Robert Fink (Land Burgenland)
• VR Dr. Charlotte Klement (Tierärztekammer, Landesstelle Burgenland)
• Kammerrat Johann Weber (Burgenländische Landwirtschaftskammer)
• Mag. Bernhard Wappel (Land Burgenland)

Pressefoto zum Download:    Generalversammlung Tiergesundheitsdienst

Bildtext:    Die Eigentümervertreter des Tiergesundheitsdienstes Burgenland vor der ordentlichen Generalversammlung. V.l.: DI Otto Prieler, Kammeramtsdirektor der LWK, LWK-Präs. Franz-Stefan Hautzinger, LR Mag. Norbert Darabos, Dipl.Tzt. Mag. Thomas Neudecker, Dr. Sabine Friedrich, Tierärztekammer Landesstelle Burgenland, Tierzuchtdirektor DI Franz Vuk, LWK - Vorsitzender des Tiergesundheitsdienstes

Bildquelle:   Bgld. Landesmedienservice

Hans-Christian Siess, 18. November 2015

Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel: 02682/600-2042
Fax: 02682/600-2278
post.presse@bgld.gv.at
www.burgenland.at