„Swim & Fun“ in der Seearena von Mörbisch

4. Schwimm Festival Neusiedler See geht von 17. bis 20. Juni 2016 über die Bühne *** Grenzenloses Schwimmvergnügen und ein attraktives Rahmenprogramm verspricht von 17. bis 20. Juni 2016 das nunmehr bereits 4. „Schwimm Festival Neusiedler See“ in der Seearena von Mörbisch. Bei einer Schifffahrt entlang der Schwimmrouten präsentierten Sportreferent Landeshauptmann Hans Niessl, Tourismuslandesrat MMag. Alexander Petschnig, Seefestspiele Mörbisch Intendantin KS Dagmar Schellenberger, Bürgermeister Jürgen Marx, Organisator Mag. Andreas Sachs, Ing. Robert Zsifkovits, Präsident ASVÖ Burgenland, und Verena Bittner von der Österreichischen Muskelforschung am 18. April 2016 die Highlights der diesjährigen Veranstaltung, denn auch für heuer haben sich die Verantwortlichen wieder einige Neuerungen einfallen lassen.

„Dieses Schwimm Festival ist als Impulsgeber ein herausragendes Beispiel für die positive Vernetzung von Sport, Tourismus und Kultur mit Potential nach oben. Mit diesem Top-Event, das als Projekt von unten gewachsen und stets offen für Erneuerungen ist, wird ein ganz wesentlicher Beitrag dazu geleistet, dass sich der Neusiedler See als der Sportsee Mitteleuropas positionieren kann. Durch den 1. Schulaquathlon Burgenland und den Muskel Charity Aquathlon werden aber auch wesentliche Mosaiksteine in Richtung der Bewegung von Kindern und dem sozialen Aspekt gesetzt. Die Schwimmarena, die Kulisse der Seefestspielbühne und der Reiz der UNESCO-Welterbe- und Nationalparkregion vermitteln zudem eine ganz besondere Atmosphäre“, betonte Sportreferent Landeshauptmann Hans Niessl. Das Schwimm Festival Neusiedler See zählt mittlerweile zum größten Schwimmevent Mitteleuropas, ist Teil der größten Schwimmserie Europas sowie das 1. Mitteleuropäische Event als Teil der „Global Swim Serie“ weltweit. Im Vorjahr gab es einen neuen Teilnehmerrekord: 570 TeilnehmerInnen aus 10 Nationen gingen - trotz teilweise erschwerter Wetterbedingungen - an den Start. Unter den TeilnehmerInnen waren über 250 Kinder. Auch abseits der Bewerbe war für Unterhaltung gesorgt – etwa mit dem ASVÖ-Bewegungsprogramm.

Auch für heuer haben sich die Verantwortlichen wieder einige Neuerungen einfallen lassen. So gibt es statt bis dato 6 insgesamt 9 Bewerbe und Distanzen, wie etwa das Hindernisschwimmen über ca. 400 Meter mit 8 Hindernissen. Dies soll eine Disziplin für „Jedermann“ mit Fun-Charakter sein. Oder die zusätzliche Speed-Distanz beim „Muskel Charity Aquathlon“ mit über 1 km Schwimmen und 5 km Laufen. Die Veranstaltung wird gegenüber dem Vorjahr von drei auf 4 Tage ausgeweitet. Am Montag, den 20. Juni 2016, findet der 1. Burgenländische Schulaquathlon statt. In verschiedensten Kategorien wird dabei um die Titel der besten Schulteams geschwommen und gelaufen. Dazu Tourismuslandesrat MMag. Alexander Petschnig: „Der Neusiedler See ist die wichtigste Tourismusmarke des Burgenlandes. Ein derartiges Top-Event, das gut in die Gänge gekommen ist, das einen zukunftsweisenden Weg beschreitet, gilt es zu forcieren, denn unser Ziel ist es, Gäste hierherzubringen, Übernachtungen zu generieren und Nachhaltigkeit zu erzielen, damit die Wertschöpfung im Land bleibt.“ Die wichtigsten Infos zu den Schwimmsport-Veranstaltungen, zum Rahmenprogramm und die Einzelheiten zur Anmeldung sind unter www.schwimmfestival.at via Internet abrufbar.

Pressefoto zum Download:   Schwimm Festival Neusiedler See

Bildtext:   Sportreferent Landeshauptmann Hans Niessl, Tourismuslandesrat MMag. Alexander Petschnig, Seefestspiele Mörbisch Intendantin KS Dagmar Schellenberger, Bürgermeister Jürgen Marx, Organisator Mag. Andreas Sachs, Ing. Robert Zsifkovits, Präsident ASVÖ Burgenland, und Verena Bittner von der Österreichischen Muskelforschung präsentierten am 18. April 2016 die Highlights des diesjährigen 4. Schwimm Festivals Neusiedler See

Bildquelle:  Bgld. Landesmedienservice

Fercsak Hermann, 18. April 2016
Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel: 02682/600-2941
Fax: 02682/600-2278
post.presse@bgld.gv.at
www.burgenland.at