Spatenstich für Zubau an Volksschule Steinbrunn

Bauarbeiten für Zubau an zweisprachiger Volksschule gestartet --- Den symbolischen Spatenstich für den Zubau zur Volksschule Steinbrunn nahm heute, Dienstag, Landeshauptmann Hans Niessl gemeinsam mit Steinbrunns Bürgermeister Mag. Klaus Mezgolits und Vertretern der Bauherren und Bauträger im Beisein zahlreicher Eltern und Kinder vor. Die Fertigstellung ist bis August geplant; die Eröffnung erfolgt pünktlich mit Schulbeginn im September 2015. Die Kosten für den Zubau betragen rund 1,5 Mio. Euro, das Land fördert das Projekt mit 400.000 Euro.

 

Neun Klassen werden derzeit an der Volksschule Steinbrunn zweisprachig unterrichtet, wobei auch Kinder aus der Nachbargemeinde Zillingtal untergebracht sind. Der Zubau umfasst eine Grundfläche von je 400 m2 auf zwei Ebenen, mit Lift und behindertengerechter Ausstattung, der Altbestand wird bestmöglich adaptiert. Im Zubau finden eine weitere Klasse und zwei Ausweichklassen für Nachmittagsbetreuung, ein Werkraum, Direktion und Konferenzzimmer sowie Küche, Speiseraum und zwei Gruppenräume Platz. Künftig soll es auch einen zentralen Ein- bzw. Ausgang geben. Die Heizenergie wird von einer Fotovoltaikanlage erzeugt. Die Gesamtkosten für das Bauvorhaben betragen 1,549.000 Euro, seitens des Landes Burgenland gibt es eine Förderung von 400.000 Euro. Die Bauausführung liegt bei der EBSG.

 

„Wir wollen die beste Bildung für unsere Kinder. Weniger Geld für die Verwaltung, mehr Geld für die Klassenzimmer. Genau das ist der burgenländische Weg im Bildungswesen, den wir auch weiterhin gehen werden“, betonte Niessl, der auch auf den wirtschaftlichen Aspekt des Bauprojektes verwies: „Hier wird burgenländisch gebaut – Arbeit und Wertschöpfung bleiben im eigenen Land!“

 

Pressefotos zum Download:    Spatenstich Zubau VS Steinbrunn 1, 2 

 

Bildtext Bild 1: Nahmen symbolischen Spatenstich für den Zubau an der Volksschule Steinbrunn vor: LT-Präs. Gerhard Steier, Arch. Mag. Matthias Szauer, Handler-Bau-GF Walter Handler, Zillingtal-Bgm. Johann Fellinger, Steinbrunn-Bgm. Mag. Klaus Mezgolits, LH Hans Niessl, VDir. Isabella Radatz-Grauszer, LAbg. Gabriele Titzer, EBSG-GF Dir. KommR Ing. Peter Schlappal, EBSG-Obmann Alt-LH Hans Sipötz, LAbg. Robert Hergovich, Eisenstadt-Vize-Bgm. Günter Kovacs

Bildtext Bild 2: Im Eingangsbereich der „alten“ Volksschule Steinbrunn: EBSG-GF Dir. KommR Ing. Peter Schlappal, VDir. Isabella Radatz-Grauszer, LH Hans Niessl, Steinbrunn-Bgm. Mag. Klaus Mezgolits, Arch. Mag. Matthias Szauer, LT-Präs. Gerhard Steier, Handler-Bau-GF Walter Handler, EBSG-Obmann Alt-LH Hans Sipötz.

Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice

Hans-Christian Siess, 7. April 2015

Landesmedienservice Burgenland

7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1

Tel: 02682/600-2042

Fax: 02682/600-2278

e-Mail: post.presse@bgld.gv.at

Homepage: www.burgenland.at