Neuer Apothekerkammer-Präsident Mag. pharm. Dieter Schmid bei Landeshauptmann Hans Niessl

Mag. pharm. Dieter Schmid, der Ende Juli dieses Jahres zum Präsidenten der Apothekerkammer Burgenland gewählt wurde, traf am 19. September 2016 in Begleitung von Vizepräsidentin Mag. pharm. Maria Böcskör im Landhaus in Eisenstadt mit Landeshauptmann Hans Niessl zusammen. Schmid folgt in dieser Funktion als Präsident Hans Tesar für die bestehende Periode bis 30. Juni 2017 nach. Tesar war am 5. Juni 2016 bei einem tragischen Autounfall ums Leben gekommen. Schmid, seit 2012 in der Standespolitik aktiv, ist Inhaber der Apotheke „Zum heiligen Geist“ in Deutschkreutz im Bezirk Oberpullendorf und arbeitet seit 1993 als selbstständiger Apotheker.

Neben seiner neuen Funktion als Präsident der Apothekerkammer im Burgenland ist Schmid auch Mitglied des Vorstandes der Österreichischen Apothekerkammer. Seine Schwerpunkte liegen auf den Bereichen Lobbying und Landversorgung. Tatkräftige Unterstützung erhält Schmid dabei von der langjährigen Vizepräsidentin der Apothekerkammer Burgenland, Mag. pharm. Maria Böcskör. Schmid und Böcskör vertreten die Anliegen der 166 burgenländischen Apothekerinnen und Apotheker nach außen. Das Burgenland wird von 42 Apotheken und 2 Krankenhausapotheken professionell mit Arzneimitteln versorgt.

 

 

 

 

Pressefoto zum Download: Apothekerkammer

Bildtext: Landeshauptmann Hans Niessl traf am 19. September 2016 im Landhaus in Eisenstadt mit Mag. pharm. Dieter Schmid, der Ende Juli dieses Jahres zum Präsidenten der Apothekerkammer Burgenland gewählt wurde, und der langjährigen Vizepräsidentin der Apothekerkammer Burgenland, Mag. pharm. Maria Böcskör, zusammen

Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice

Fercsak Hermann, 19. September 2016

Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel: 02682/600-2941
Fax: 02682/600-2278
post.oa-presse@bgld.gv.at
www.burgenland.at