Mattersburger Hightech-Schmiede I-New revolutioniert die Mobilfunkbranche

Firmenstandort in Mattersburg/Walbersdorf ausgebaut, LH Niessl gratuliert dem international erfolgreichen burgenländischen Unternehmen

I-New Unified Mobile Solutions ist der einzige Mobilfunk-Ausrüster, der die gesamte Infrastruktur eines Mobilfunk-Anbieters in eine Plattform steckt und hat als erster - und bis heute auch einziger -Telekom-Komplettausrüster die Mobilfunkbranche mit einem vollständig neuen Architekturansatz revolutioniert. Als das Unternehmen vor zehn Jahren als Drei- Mann Betrieb gegründet wurde, wusste mit Ausnahme der Firmengründer noch kaum jemand, welches Potential in ihm steckt. „Uns war schon immer bewusst, was unser Produkt kann. Wir haben etwas gemacht, was sich die Großen nicht getraut haben. Und wir hatten das Glück des Tüchtigen und sind nicht gefallen“ gibt sich I-New Geschäftsführer Peter Nussbaumer bescheiden. Der gebürtige Eisenstädter, der mittlerweile in Schattendorf lebt, hat die I-NEW-Technologie maßgeblich entwickelt und das Unternehmen aufgebaut. Einer der internationalen Partner ist Richard Bransons Virgin Mobile. 2103 stieg der Novomatic-Konzern als strategischer Partner mehrheitlich beim Telekom-Hightech-Unternehmen ein. Gestern wurde in Mattersburg/Walbersdorf das 10-jährige Jubiläum gefeiert. Neben Landeshauptmann Hans Niessl gratulierten auch Topmanager wie der Generaldirektor und Vorstandsvorsitzender von Novomatic, Franz Wohlfahrt, und  I-New Aufsichtsratsvorsitzender Boris Nemšic, zuletzt Vorstandsvorsitzender der Vimpelcom Group und davor Telekom Austria-CEO, zum Jubiläum und zur Erweiterung der Bürofläche. „Der Wirtschaftsstandort Burgenland bietet die Voraussetzungen dafür, dass international erfolgreiche Unternehmen hier entstehen können. I-New ist ein Vorbild bei Innovationsbereitschaft und Internationalisierung. Sie bietet Lösungen an, die Mitbewerber nicht bieten können“ so Niessl.

Mit 17 Mitarbeitern zog I-New an den Standort Mattersburg/Walbersdorf, heute sind es 70. Die Technologie- und Software-Development-Schmiede aus dem Burgenland verfügt über eigene Niederlassungen in Kolumbien, Chile und Ungarn sowie ein Operation Center in Neuseeland. Für Virgin Mobile hat I-New die gesamte Mobilfunktechnologie für den Einstieg in den lateinamerikanischen Markt entwickelt.
„I-New ist eine burgenländische Hightech-Perle und sollte Ansporn sein für junge, innovative Menschen, Mut zu fassen und unternehmerisches Risiko zu nehmen. Das Burgenland bietet die Möglichkeiten dazu. Man kann vom Burgenland aus die Welt erobern“, sagt Novomatic-Chef Franz Wohlfahrt.
2013 gewann I-New den Burgenländischen Innovationspreis. Heuer wurde das Unternehmen am MNVOs World Congress in Berlin als „Best Solution Provider“ mit dem MVNO Industry Awards 2014 ausgezeichnet.

In der Geschäftsführung von I-New tätig sind neben Peter Nussbaumer (Chief Executive Officer) Ronald Satzinger (Chief Financial Officer) und Peter Zimmerl (Chief Technical Officer).

 

Pressefotos zum Downloaden: I-New 1, 2, 3

Bildtext Bild  I-New 1 (v.l.): Feierten das 10-jährige Jubiläum von I-New und den Ausbau der Bürofläche (v.l.): KO LAbg. Christian Illedits, I-New Geschäftsführer Peter Nussbaumer, I-New Aufsichtsratsvorsitzender Boris Nemšic, Landeshauptmann Hans Niessl, LAbg. Bürgermeisterin Ingrid Salamon und Generaldirektor und Vorstandsvorsitzender Novomatic Franz Wohlfahrt

Bildtext Bild  I-New 2: Im Gespräch: LH Hans Niessl mit I-New Geschäftsführer Peter Nussbaumer und dem Generaldirektor und Vorstandsvorsitzenden von Novomatic Franz Wohlfahrt

Bildtext Bild  I-New 3: Bei der Eröffnung des Zubaus (v. l.): I-New Aufsichtsratsvorsitzender Boris Nemšic, I-New GF Peter Nussbaumer, Generaldirektor und Vorstandsvorsitzender Novomatic Franz Wohlfahrt, LH Hans Niessl, LAbg. Bürgermeisterin Ingrid Salamon, LAbg. Mag. Christian Sagartz, I-New Geschäftsführer Peter Zimmerl (Chief Technical Officer) und I-New Geschäftsführer Ronald Satzinger (Chief Financial Officer)

Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice

Wolfgang Sziderics, 28. August 2014

Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel: 02682/600-2042
Fax: 02682/600-2278
e-Mail: post.presse@bgld.gv.at
Homepage: http://www.burgenland.at