LR Darabos: BFI Office-Trainingscenter

EDV-Kenntnisse sind heute eine der Grundanforderungen für nahezu alle Arbeitsplätze. Nachdem immer noch viele Personen zu geringe Kenntnisse im EDV-Bereich besitzen, werden im Auftrag des Landes Maßnahmen zur entsprechenden Qualifizierung durchgeführt.

Das BFI Office Training Center ist eine Maßnahme im Auftrag des Landes, die Personen mit keinen oder geringen EDV-Kenntnissen dieses Wissen vermitteln soll. Die TeilnehmerInnen sollen die entsprechenden Prüfungen ablegen (ECDL) und sodann bei der Suche und Aufnahme eines Arbeitsplatzes unterstützt werden.

Die Maßnahme, die sich stark an den individuellen Fähigkeiten orientiert, sieht die Absolvierung von 4 Basismodulen und zumindest 3 weiteren EDV-Modulen vor, um den TeilnehmerInnen die Ablegung des Europäischen Computerführerscheines ECDL zu ermöglichen. In die Maßnahme ist auch ein Bewerbungstraining inkludiert, um den AbsolventInnen beim möglichst raschen (Wieder-)Einstieg in das Berufsleben zu unterstützen.

Qualifikationen ausbauen
"Viele Menschen arbeiten jahrelang erfolgreich; aber wenn sie dann arbeitslos werden kommen Qualifikationsdefizite zu Tage, die eine neue Beschäftigungsaufnahme verhindern. EDV ist eine derartige Grundqualifikation, die heute jede Arbeitnehmerin und jeder Arbeitnehmer benötigt. Hier setzt das Land gezielt an, um diesen Menschen wieder eine berufliche Perspektive zu geben", betont Landesrat Mag. Darabos.

Zielgruppe sind arbeitssuchende Personen jeder Altersstufe, die eine Qualifizierung im EDV-Sektor benötigen. Die Zuweisung in die Maßnahme erfolgt ausschließlich durch das AMS, von wo auch, gemeinsam mit dem Land Burgenland und dem ESF, die Finanzierung übernommen wird und auch Anmeldungen entgegen genommen werden.

Gute Vermittlungsquoten
Die BFI-Servicecenterleiterin für Eisenstadt Ingrid Stützner freut sich, dass bei den 12 Ausbildungsplätzen schon während der Qualifizierung tolle Vermittlungserfolge zu verzeichnen sind. „Während des Computerführerscheines, mit sieben Modulprüfungen, haben die TeilnehmerInnen ihr Wissen zum Teil aufgefrischt, intensiviert oder gänzlich neu erworben.

Pressefoto zum Downloaden:   BFI Office Training Center

Bildtext: Am Bild: Viktor Hergovich, stvtr. AMS-Geschäftsstellenleiter Eisenstadt, Peter Maier, BFI-Landesgeschäftsführer, LR Mag. Norbert Darabos, eine Kursteilnehmerin

Bildnachweis: LMS

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Nicole Pauer, Bakk.phil. 

Amt der Burgenländischen Landesregierung
Büro Landesrat Mag. Norbert Darabos
Europaplatz 1, 7000 Eisenstadt
Tel. 057/600 DW 2067
Fax 057/600-2065
email: nicole.pauer@bgld.gv.at
http://www.burgenland.at/gesundheit-soziales-arbeit/