LH-Stellvertreter Johann Tschürtz bei Tagung der Katastrophenschutzreferenten

Experten tagen vom 20. bis 21. Oktober in Eisenstadt *** Die jährliche Expertenkonferenz der beamteten Katastrophenschutzreferenten der Bundesländer findet nach neun Jahren wieder im Burgenland statt. Im Mittelpunkt der Tagung vom 20. bis 21. Oktober im Hotel Burgenland in Eisenstadt stehen aktuelle Sicherheits- und Katastrophenschutzthemen.

„Es ist wichtig, die Planungen und Vorbereitungen im Bereich Sicherheit und Katastrophenschutz voranzutreiben, um im Falle eines ‚Worst Case‘ vorbereitet zu sein“, betonte der burgenländische Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz im Zuge seines Eröffnungsstatements.

Pressefotos zum Download:  Tagung Katastrophenschutzreferenten in Eisenstadt 1, 2, 3, 4

Bildtext Bilder 1-4:   LH-Stv. Hans Tschürtz bei der Jahrestagung der Katastrophenschutzreferenten der Länder im Hotel Burgenland in Eisenstadt

Bildquelle:   Bgld. Landesmedienservice

Hans-Christian Siess, 20. Oktober 2015
Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel: 02682/600-2941
Fax: 02682/600-2278
post.presse@bgld.gv.at