LH Niessl empfängt Teilnehmer der Special Olympics World Summer Games

Erfolgreiche burgenländische Sportler holen einmal Gold und zwei Mal Silber

Zwei Silbermedaillen im Tischtennis, Gold im Fußball: Das ist die beeindruckende Bilanz der burgenländischen Sportler bei den Special Olympics World Summer Games, die vom 25. Juli bis 2. August 2015 in Los Angeles veranstaltet wurden. Österreich war mit 78 Sportlern, 40 Unified Partnern und 25 Trainern in 16 Sportarten dabei. Der Behindertensportverband Burgenland war mit insgesamt 13 Sportlern – einem Fußballteam und zwei Tischtennisspielern –  vertreten. Mehr als 7.000 Aktive und 3.000 Trainer aus 177 Nationen maßen in den USA in 25 Sportarten ihr Können. Sportreferent Landeshauptmann Hans Niessl begrüßte heute gemeinsam mit Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz, Landesrätin Mag.a. Astrid Eisenkopf und Landesrat Mag. Norbert Darabos die außergewöhnlichen Sportler, die international für das Burgenland eine herausragende Leistung erbracht haben, bei einem offiziellen Empfang im Landhaus in Eisenstadt.

Landeshauptmann Niessl gratulierte den Sportlern herzlich zu ihren Erfolgen: „Diese Leistungen der burgenländischen Teilnehmer an den Special Olympics World Summer Games, aber auch ihrer TrainerInnen und BetreuerInnen, mit Respekt, Freude und Anerkennung zu würdigen, ist mir ein großes Anliegen.“
Jochen Hugmann gewann Einzelsilber im Tischtennis und, gemeinsam mit Unified-Partner Alexander Javorics, Silber im Tischtennisbewerb Unified-Doppel.
Die Goldmedaille erreichte die Unified-Fußballmannschaft mit Bernd Pratscher, Michael Wallner, Mario Dukic, Nikolas Berger und Markus Stögerer mit ihren Unified-Partnern Alfred Wallner, Sebastian Koller, Stephan Moricz, Patrick Lagler und Peter Gruber mit ihrem Trainer Ernst Lueger. Das Team setzte sich im „7-a-side Bewerb“ durch.

Special Olympics sind die weltweit größte Sportbewegung für mental behinderte Menschen. 2107 finden die Special Olympics Winterspiele in Österreich statt. Bereits vom 10. bis 15. Jänner 2016 werden in Graz, Schladming und Ramsau die Pre-Games 2016, nationale Spiele mit internationaler Beteiligung, über die Bühne gehen.

Pressefoto zum Downloaden: Special Olympics World Summer Games

Bildtext Olympics World Summer Games 2105: Sportreferent Landeshauptmann Hans Niessl, Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz, Landesrätin Mag.a Astrid Eisenkopf und Landesrat Mag. Norbert Darabos gratulierten den erfolgreichen Sportlern, im Bild mit: Jochen Hugmann (10. v. l.), Bernd Pratscher (11. v. l.), Michael Wallner (5. v. l.), Mario Dukic (6. v. l.), Nikolas Berger (8. v. l.), Alfred Wallner (12. v. l., verdeckt), Ernst Lueger, Ieman Graf (Betreuer, 1. v. l.), Jürgen Horvath (Betreuer, 3. v. l.), Petra Koller (bgld. Koordinatorin von Special Olympics, 4. v. r.), der Präsidentin des Behindertensportverbandes Burgenland Christa Prets (r.) und dem Vize-Präsidenten des Behindertensportverbandes Burgenland Josef Frank (2. v. r.)

Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice

Wolfgang Sziderics, 14. Oktober 2015

Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel: 02682/600-2941
Fax: 02682/600-2278
post.presse@bgld.gv.at
www.burgenland.at