Gelebte Integration im Advent

Soziallandesrat Dr. Peter Rezar eröffnete Weihnachtsbasar im Landhaus

 

Im Foyer des Landhauses in Eisenstadt wurde am 02. Dezember 2014 von Soziallandesrat Dr. Peter Rezar der bereits traditionelle Weihnachtsbasar eröffnet.

 

Musikalisch umrahmt wurde die feierliche Zeremonie vom Landhauschor unter der Leitung von Dr. Michael Graf. Als Organisatoren der Veranstaltung fungierten Pro Mente mit den Wohnheimen Kohfidisch und Lackenbach sowie das Pflegeheim St. Nikolaus in Neudörfl.

 

„Es gehört bereits zur guten Tradition und gelebten Integration, dass wir Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Kinder mit Defiziten, die nicht mithalten können, in der Adventzeit hier im Landhaus in Eisenstadt vor den Vorhang bitten. Durch Ihr Miteinander, ihre Solidarität, ihre Menschlichkeit, ihre gegenseitige Zuwendung und Unterstützung liefern sie der Gesellschaft ein Beispiel, das bewundernswert ist und größten Dank, Respekt und Anerkennung verdient. Das Burgenland ist aber auch insgesamt gesehen ein Land des Miteinander und geprägt von einer Gesellschaft der Menschlichkeit und des idealistischen Engagements, die den Schwächeren hilft, aber auch den kranken und älteren Menschen soziale Wärme, Sicherheit und Geborgenheit entgegenbringt“, so Soziallandesrat Dr. Peter Rezar in seiner Eröffnungsansprache.

 

Pressefotos zum Download:  Landhauschor, Pflegeheim St. Nikolaus Neudörfl, Pro Mente Wohnheime Kohfidisch Lackenbach

 

 

Bildtext: Soziallandesrat Dr. Peter Rezar eröffnete gemeinsam mit dem Landhauschor den Weihnachtsbasar im Landhaus

 

Bildtext: Soziallandesrat Dr. Peter Rezar eröffnete gemeinsam mit Vertretern des Pflegeheims St. Nikolaus in Neudörfl den Weihnachtsbasar im Landhaus

 

Bildtext: Soziallandesrat Dr. Peter Rezar eröffnete gemeinsam mit Vertretern der Pro Mente Wohnheime Kohfidisch und Lackenbach den Weihnachtsbasar im Landhaus

 

 

Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice

 

Fercsak Hermann, 02. Dezember 2014

Landesmedienservice Burgenland

7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1

Tel.: 02682/600-2941

Fax: 02682/600-2278

post.presse@bgld.gv.at

www.burgenland.at