Ein Spatenstich für die Sicherheit

Baustart der neuen Polizeiinspektion Zemendorf --- Der Baubeginn der neuen Polizeiinspektion Zemendorf wurde heute, Freitag, eingeläutet. Den Spatenstich nahmen Bundesministerin für Inneres Mag.a Johanna Mikl-Leitner, Landeshauptmann Hans Niessl, Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Franz Steindl, Landespolizeidirektor Mag. Hans-Peter Doskozil, Bürgermeister Josef Haider und KommRat Dir. Anton Mittelmeier, Neue Eisenstädter- Geschäftsführer bei einem Festakt in Anwesenheit zahlreicher Gäste aus Politik, Verwaltung, Exekutive und der Bevölkerung vor.

Bauträger ist die Neue Eisenstädter, geplant ist eine Bauzeit von 12 bis 14 Monaten, die Baukosten betragen rund 600.000 Euro. Derzeit versehen 13 Polizisten Dienst in der Polizeiinspektion, die auch eine Diensthundeinspektion beherbergt.

 

Die Neuerrichtung der neuen Polizeiinspektion wurde aufgrund des schlechten Bauzustands des alten Gebäudes notwendig.

 

Es sei wichtig, dass die personellen Rahmenbedingungen und auch die Ausstattung stimmen, sagte Bundesministerin Mikl-Leitner. „Das gilt hier in Zemendorf, wo auch eine Diensthundeinspektion untergebracht ist, in besonderem Ausmaß. Ich bin überzeugt, dass wir eine Polizeiinspektion haben werden, die alle Stückln spielt“.

 

Sicherheit brauche bestens ausgebildete PolizistInnen, „dazu gehört aber auch eine ordentliche Unterbringung, denn das Wichtigste sind immer noch die Menschen“, stellte Niessl fest. „Dass hier bei der Errichtung der neuen Polizeiinspektion nur heimische Firmen zum Zug kommen, sichert Arbeitsplätze und die Wertschöpfung bleibt im Land“.

 

„Das große Interesse der Bevölkerung zeigt, dass die Arbeit der Polizei anerkannt wird“, erklärte Steindl. „Die hohe Aufklärungsrate im Burgenland, nach Vorarlberg die höchste aller Bundesländer, spricht auch für die ausgezeichnete und effiziente Arbeit, die nicht zuletzt auch durch die hervorragende Zusammenarbeit mit dem Bund ermöglicht wurde“.

 

Pressefoto zum Download:    Spatenstich PI Zemendorf

 

Bildtext: Spatenstich für die neue Polizeiinspektion und Diensthundeinspektion Zemendorf. V.l.: BH WHR Mag. Klaus Mezgolits, Arch. DI Herbert Halbritter, Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Werner Kautek, Bgm. Josef Haider, LH-Stv. Mag. Franz Steindl, BMin für Inneres Mag.a Johanna Mikl-Leitner, LH Hans Niessl, GF Neue Eisenstädter KommRat Dir. Anton Mittelmeier, LPD Mag. Hans-Peter Doskozil, Postenkommandant KI Werner Kaplan

Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice

Hans-Christian Siess, 24. April 2015

Landesmedienservice Burgenland

7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1

Tel: 02682/600-2042

Fax: 02682/600-2278

e-Mail: post.presse@bgld.gv.at

Homepage: www.burgenland.at