Burgenlands neuer Militärkommandant bei Landeshauptmann Niessl

Antrittsbesuch von Milkdt. Mag. Gernot Gasser *** Seinen Antrittsbesuch bei Landeshauptmann Hans Niessl als neuer Militärkommandant des Burgenlandes absolvierte Oberst Mag. Gernot Gasser, heute, Montag. Niessl hob dabei das hervorragende Gesprächsklima mit dem Österreichischen Bundesheer hervor.

Der Landeshauptmann wünschte Oberst Gasser alles Gute für seine neue Aufgabe und verlieh seiner Hoffnung Ausdruck, dass das Bundesheer auch weiterhin verlässlicher Partner des Landes in Sicherheitsbelangen sein möge.

Der neue Militärkommandant trat sein Amt offiziell per 1. Juni 2016 an; er folgt damit Brigadier Johann Luif nach, der diese Funktion seit 2003 innehatte. Der 50-jährige Oberst des Generalstabs war bereits von 2000 bis 2005 unter anderem Stabschef und stellvertretender Militärkommandant des Militärkommandos Burgenland. Für fünf Jahre war Gasser als Militär-Attaché der österreichischen Militärvertretung in Brüssel stationiert und danach für ein Jahr Kommandant des Panzerbataillons 33 in Zwölfaxing. Zuletzt war er im Kabinett für die Verteidigungsminister Klug und dessen Nachfolger Doskozil tätig.

Pressefotos zum Download:   Antrittsbesuch Milkdt. Oberst Gasser_1, _2

Bildtext:   LH Hans Niessl empfing den neuen Militärkommandanten des Burgenlandes, Mag. Gernot Gasser, in seinen Amtsräumen
Bildquelle:   Bgld. Landesmedienservice

Hans-Christian Siess, 6. Juni 2016

Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1 
Tel: 02682/600-2042
Fax: 02682/600-2278
e-Mail: post.presse@bgld.gv.at
Homepage: http://www.burgenland.at