Besuch im Zeichen grenzüberschreitender Freundschaft

Landeshauptmann Niessl empfängt Mitglieder des ungarischen Parlaments in Eisenstadt *** Einen Freundschaftsbesuch absolvierte eine Delegation ungarischer Parlamentarier heute, Freitag, im Burgenland.

Begleitet wurde die Gruppe - Mitglieder der Österreichisch-Ungarischen Freundschaftsgruppe von Parlamentariern - vom Botschafter Ungarns in Wien, Dr. János Perényi. Neben einer Besichtigung des Schlosses Esterházy und einem Empfang im Burgenländischen Landtag stand ein Arbeitsessen mit Landeshauptmann Hans Niessl auf dem Programm. 

„Dieses freundschaftliche Treffen ist ein weiteres in einer Reihe von Kontakten auf verschiedenen Ebenen, die die gute Kooperation zwischen den beiden Ländern dokumentieren“, betonte Landeshauptmann Hans Niessl. „Es gibt sowohl auf politischer als auch auf der Verwaltungsebene regelmäßig Gespräche zwischen den Partnern in zentralen Bereichen, und es konnten bereits zahlreiche Projekte erfolgreich umgesetzt werden, so etwa im Verkehrsbereich, wo ein gemeinsames grenzüberschreitendes Verkehrskonzept für die Region Westungarn – Burgenland erarbeitet worden ist. Gemeinsame Projekte gibt es aber auch bei der Wasserwirtschaft, im Natur- und Umweltbereich und zuletzt im Kulturbereich, wo die Schaffung eines Franz Liszt-Kulturwegs initiiert wurde“, so Niessl.

Pressefoto zum Download:   Besuch Ungarische Parlamentsdelegation

Bild:   Arbeitsessen mit einer Delegation ungarischer Parlamentarier im Zeichen der grenzüberschreitenden Freundschaft. V.l.: Gergely Bárándy (MSZP), Katalin Csöbör (Fidesz), LT-Präs. Christian Illedits, Delegationsleiter Zsolt Csenger-Zalán (Fidesz), LH Hans Niessl, Ungar. Botschafter Dr. János Perényi, 3. LT-Präs. Ilse Benkö, LH-Stv. Hans Tschürtz, LRin Mag.a Astrid Eisenkopf, 2. LT-Präs. Rudolf Strommer

Bildquelle:    Bgld. Landesmedienservice

Hans-Christian Siess, 20. November 2015
Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel: 02682/600-2042
Fax: 02682/600-2278
e-Mail: post.presse@bgld.gv.at
Homepage: http://www.burgenland.at