BAG – Jugendmaßnahmen 2015

LR Mag. Norbert Darabos verschaffte sich bei einem Rundgang durch das BUZ Neutal einen Überblick über die Maßnahmen für Jugendliche. Das Burgenländische Schulungszentrum bietet in Zusammenarbeit mit der Landesregierung und dem AMS ein breit gefächertes Angebot von Maßnahmen, um Jugendlichen den Einstieg in die Berufswelt zu erleichtern. Insgesamt fünf Bereiche werden den Jugendlichen angeboten.

Seit Jahren ist auch in Österreich ein Rückgang bei der Jugendbeschäftigung zu beobachten. In Kooperation mit dem BUZ in Neutal und dem AMS kann dieser Entwicklung jedoch seit Jahren erfolgreich entgegengesteuert werden.

Mit Juli 2015 waren im Burgenland 12.651 Personen unter 25 Jahren unselbständig beschäftigt, das ist ein leichter Rückgang gegenüber dem Vorjahr. Davon waren 4.927 unter 19 Jahre und 7.724 zwischen 20 und 24 Jahren. 1.136 Personen unter 25 Jahren waren im Juli 2015 arbeitslos gemeldet.

Einer der wichtigsten Partner des Landes in der Umsetzung der Jugendmaßnahmen ist das BUZ in Neutal. Heuer werden von AMS und Land gemeinsam eine Berufsorientierung, zwei überbetriebliche Ausbildungen und zwei integrative Ausbildungen aus Mitteln des Additionalitätsprogramms finanziert. Die Kosten dafür betragen in etwas € 10.545.000 Mio.; etwa 4.415.823 Mio. davon kommen aus dem Additionalitätsbudget des Landes.

 

 

Im Burgenländischen Schulungszentrum werden im Rahmen des BAG 2015 folgende Maßnahmen angeboten:

  • Berufsorientierung Check In
  • Lehrgang Dienstleistungen
  • Lehrgang Handwerk
  • Integrative Lehrausbildung Gastro
  • Integrative Lehrausbildung Metalltechnik
  • Modularisierte Lehrausbildung für die Bereiche Metall und Elektro

Die Laufzeit der Maßnahmen beträgt 12 Monate. Die Finanzierung erfolgt über das AMS Burgenland und das Land Burgenland.

  • Produktionsschule (Finanzierung Sozialministerium Service)

„Wir haben hier ein vielschichtiges Angebot geschaffen, dass jungen Menschen eine wirkliche Perspektive bieten kann. Wir werden alles daran setzen, dass die Chancen für unsere Jugend auch in schwierigen wirtschaftlichen Zeiten aufrecht bleiben“, betont LR Mag. Darabos abschließend.

Pressefoto zum Downloaden: BUZ Neutal

Bildtext BUZ Neutal: Landesrat Mag. Norbert Darabos mit Dominik Bachkönig und Mag. Christian Vlasich

Bildquelle: Landesmedienservice Burgenland

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Nicole Pauer, Bakk.phil.

Amt der Burgenländischen Landesregierung
Büro Landesrat Mag. Norbert Darabos
Europaplatz 1, 7000 Eisenstadt
Tel. 057/600 DW 2067
Fax 057/600-2065
email: nicole.pauer@bgld.gv.at