Außenminister Kroatiens besucht das Burgenland

Landeshauptmann Niessl empfängt den kroatischen Außenminister Miro Kovač **** Zu einem Arbeitsgespräch empfing Landeshauptmann Hans Niessl heute, Donnerstag, den neuen Außenminister Kroatiens, Miro Kovač, in Begleitung der Botschafterin Kroatiens in Österreich, DDr. Vesna Cvjetković. Im Mittelpunkt des betont freundschaftlichen Gesprächs standen die Themen EU-Förderungen, erneuerbare Energie, die Ausbildung sowie die Asylpolitik.

Kovač zeigte sich besonders interessiert an der Energiepolitik des Burgenlandes, dem es als einziger Region Europas gelungen sei, stromautark zu werden. Kroatien könne aber auch von den Erfahrungen des Burgenlandes im Hinblick auf die Abwicklung von EU-Förderprojekten profitieren, so der Außenminister. Niessl bot dazu Unterstützung in Form von Beratung durch das Regionalmanagement Burgenland an.  

Pressefotos zum Download:  Besuch Kroatischer Außenminister 1, 2, 3

Bilder 1, 2:  LH Hans Niessl empfängt den neuen Außenminister Kroatiens
Bildtext Bild 3: Krawatte als Gastgeschenk für Landeshauptmann Hans Niessl

Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice

 

 

Hans-Christian Siess, 31.3.2016

Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel: 02682/600-2042
Fax: 02682/600-2278
e-Mail: post.presse@bgld.gv.at
Homepage: http://www.burgenland.at