„Aktionstage Nachhaltigkeit“ vom 4. bis 14. Oktober

Ideen rund um das Thema Nachhaltigkeit gesucht

 

 

 

Zum zweiten Mal nach 2013 finden österreichweit vom 4. bis 14. Oktober 2014 die vom Lebensministerium und den NachhaltigkeitskoordinatorInnen aller Bundesländer veranstalteten „Aktionstage Nachhaltigkeit“ statt. Ziel der Aktion ist es, das Engagement für die Umwelt und eine nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft zu fördern. Teilnehmen können alle, die sich für eine lebenswerte Zukunft einsetzen wollen.

 

 

Die Beiträge - Veranstaltungen, Diskussionen oder andere kreative Angebote, bewährte Aktivitäten oder neue Initiativen rund um nachhaltige Entwicklung – werden mit einem Eintrag im Programm der Aktionstage sichtbar.

 

Als namhafte burgenländische Partner für die „Aktionstage Nachhaltigkeit“ konnten Umweltlandesrätin Verena Dunst und Landesumweltanwalt Prof. Mag. Hermann Frühstück gewonnen werden. „Nachhaltig zu arbeiten heißt, etwas zu schaffen, das auch für die kommende Generationen noch Bestand hat. Für das Burgenland ist Nachhaltigkeit nicht nur eine leere Worthülse. Im Burgenland werden nachhaltige Maßnahmen, sei es in der Dorferneuerung, Raumordnung und in anderen Bereichen, vorbildlich umgesetzt. Mit der Beteiligung an den österreichweiten Nachhaltigkeitstagen setzen wir einen weiteren großen Beitrag für ein noch  lebenswerteres Burgenland“, ist Dunst überzeugt. Landesumweltanwalt Prof. Mag. Hermann Frühstück: „Jede(r), der (die) nach den drei Grundsätzen der Nachhaltigkeit, nämlich ökonomisch, ökologisch und sozial, sein Denken und Handeln ausrichtet, kann im Leben nichts falsch machen!“

 

Auch im Burgenland sind bereits verschiedenste Aktionen – in Kooperation mit Umweltlandesrätin Verena Dunst, dem Landesumweltanwalt, Klimabündnis, den ÖKOLOG-Schulen und anderen Partnern – in Planung:

  • Ideen- und Projektwettbewerb für Schulen zum Thema „Nachhaltigkeit macht Schule – welchen Beitrag leistest DU?“
  • Kostenlose Energieberatung der Bgld. Energieagentur
  • Rund- und Themenwanderungen in den Natur- und Nationalparks des Burgenlandes

 

Nähere Informationen rund um konkrete Veranstaltungen und Termine gibt es im Internet unter www.nachhaltigesoesterreich.at und auf Facebook unter www.facebook.com/nachhaltigesoe.

 

Wer selbst ein Zeichen setzen möchte und eine Aktion veranstalten möchte, kann diese anmelden unter www.nachhaltigesoesterreich.at!

 

Foto zum Download:   Aktionstage Nachhaltigkeit

 

Bildtext: Rufen auf zur Teilnahme an den „Aktionstagen Nachhaltigkeit vom 4. bis 14. Oktober 2014: Landesumweltanwalt Mag. Hermann Frühstück, Nachhaltigkeitskoordinatorin des Landes Mag. Cornelia Frank, Umweltlandesrätin Verena Dunst

 

Bildquelle: Landesmedienservice Burgenland

 

 

Anhang: Logo Aktionstage Nachhaltigkeit

 

Hans-Christian Siess, 26. September 2014

 

Landesmedienservice Burgenland

7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1

Tel: 02682/600-2042

Fax: 02682/600-2278

post.presse@bgld.gv.at

www.burgenland.at