58. Kongress für Krankenhausmanagement in Eisenstadt

Krankenanstaltenmanager aus ganz Österreich tagen von 11. bis 13. Mai 2015 im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt --- Führungskräfte aus dem Verwaltungs-, Pflege- und Ärztebereich tagen beim 58. Kongress für Krankenhausmanagement vom 11. bis 13. Mai im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt.

Veranstalter ist die ARGE der Verwaltungsleiter für Krankenanstalten im Burgenland in Kooperation mit der Bundeskonferenz der Krankenhausmanager Österreichs und der Fachhochschule Eisenstadt. Neben Vorträgen u.a. zu den Themen Zukunft der stationären Versorgung, Qualität und Effizienz im Gesundheitswesen, Sicherung des Qualitätsniveaus angesichts zunehmender wirtschaftlicher Zwänge, integrierte Versorgung und Interprofessionalität stehen Workshops und Diskussionen auf dem Programm. Der Kongress findet jährlich alternierend in einem anderen Bundesland statt.

Gesundheitslandesrat Dr. Peter Rezar verwies bei der Eröffnung auf die Notwendigkeit wettbewerbsorientierter Strukturveränderungen vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung: „Ziel ist eine  Neuorganisation des Gesundheitswesens, um dieses langfristig abzusichern. Das Gesundheitswesen muss auch darauf reagieren, dass die zur Verfügung stehenden personellen, aber auch finanziellen Ressourcen endlich sind. Mit transparenten Methoden muss erforscht werden, welche Leistung wo erbracht  werden muss, damit sich die beste Versorgungswirksamkeit ergibt“. Die Integrierte Versorgung sei ein Weg dorthin; das Krankenhaus werde dabei in der Zukunft eine wachsende Rolle spielen, da Kapazitätsmängel im niedergelassenen Bereich  ausgeglichen werden müssen. „Durch die Standortgarantie für die fünf  Burgenländischen Krankenanstalten, durch die Sicherung der gesundheitlichen Grundversorgung und durch den Ausbau von medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Spezialangeboten bekennen wir uns ganz bewusst zur wohnortnahen und auch integrierten Gesundheitsversorgung“, so Rezar.

Pressefotos zum Download:    58. Krankenhausmanagement-Kongress_1
                                                              58. Krankenhausmanagement-Kongress_2

Bildtext 1, 2:  Gesundheitslandesrat Dr. Peter Rezar bei der Eröffnung des 58. Kongress für Krankenhausmanagement in Eisenstadt. V.l.: Mag. Georg Pehm, GF FH Burgenland, Prof. (FH) Mag. Dr. Erwin Gollner, MPH, Departementleiter Gesundheit der FH Burgenland, Ing. Johann Nestlang, Vorsitzender der ARGE der Krankenhausmanager des Burgenlandes, LR Dr. Peter Rezar, Nikolaus Koller, MAS, MBA, Präsident der Bundeskonferenz der Krankenhausmanager Österreichs
Bildquelle: Landesmedienservice Burgenland


Hans-Christian Siess, 11. Mai 2015 

Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel: 02682/600-2042
Fax: 02682/600-2278
post.presse@bgld.gv.at
www.burgenland.at