Stickstoffoxide (Stickoxide, NOx)

Stickstoffoxide entstehen vorwiegend bei Verbrennungsprozessen in Motoren (Kraftfahrzeuge). Die Emissionen erfolgen dabei zu 90 Prozent als Stickstoffmonoxid (NO). Erst danach setzt die luftchemische Reaktion zu Stickstoffdioxid (NO2) ein, einem starken Reizgas, das Bronchien und Lunge schädigen kann.

Stickoxide sind mitverantwortlich für die Bildung bodennahen Ozons. Ihre Entstehung ist u. a. seit der Einführung von Katalysatoren für Kraftfahrzeuge rückläufig.