Grob- und Feinstaub

Staub ist ein Gemisch aus festen und flüssigen Teilchen, die sich hinsichtlich ihrer Eigenschaften sehr unterscheiden können. Sowohl Industrieanlagen, als auch der Straßenverkehr und der Hausbrand sind die Hauptverursacher von Staub.

Grobstaub, der als Belag auf Pflanzen und Gebäuden sichtbar ist, kann an seiner großen Oberfläche andere Schadstoffe anlagern und so konzentrierend wirken.

Feinstaub (PM10 – Partikel, die kleiner als 10µm sind) ist deshalb gefährlich, weil er bis tief in die Lunge eindringt und so Krankheiten des Atmungs- und Herzkreislaufsystems hervorrufen kann.