Naturschutzgebiet Schachblumenwiesen

Schachblume Hagensdorf

Die unter Naturschutz befindlichen Schachblumenwiesen bestehen aus zwei voneinander getrennten Teilen.
KG. Hagensdorf und KG. Luising, LGBI.-Nr. 21/1988

Am Ortsrand von Hagensdorf befindet sich das Ried Hutweiden, das unmittelbar an der Strem gelegen ist. Nahe Luising liegt das größere Wiesengebiet mit den Rieden Auwald, Tuif-, Krait- und Escherwiesen.

Beide Teile beherbergen die größten Vorkommen der in Österreich vom Aussterben bedrohten Schachblume (Fritillaria meleagris). Die Wiesen stehen heute anstelle bachbegleitender Wälder, von denen lediglich im Ried Auwald Reste, in Form einzelner Eichen- und Eschenüberhälter (Quercus robur und Fraxinus excelsior) erhalten geblieben sind.