Eisenbahnbehörden

Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, der Landeshauptmann von Burgenland und die Bezirksverwaltungsbehörde.

Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie für:

  • Hauptbahnen
  • für bestimmte Verfahren bei Nebenbahnen, und zwar

    • Konzessionsverfahren
    • Genehmigung der Betriebsvorschrift
    • Betriebseinstellung
    • Genehmigung der Veräußerung oder Verpachtung einer Eisenbahn oder Eisenbahnstrecke

  • für bestimmte Angelegenheiten für Eisenbahnverkehrsunternehmen, wie z.B.
    Genehmigung der Bestellung von Betriebsleiter und Betriebsleiter-Stellvertreter
    Eisenbahnaufsichtsorgane etc.

Der Landeshauptmann von Burgenland für:

  • Nebenbahnen, insbesondere

    • die Beurteilung der Bauentwürfe sowie die Erteilung der Baugenehmigung
    • die Erteilung der Betriebsbewilligung
    • die Sicherung von Eisenbahnkreuzungen auf Nebenbahnen
      Enteignungsverfahren nach dem Eisenbahn-Enteignungsentschädigungsgesetz

Die Bezirksverwaltungsbehörde für:

  • Anschlussbahnen
  • Materialbahnen