Das Projekt „Jugendtaxi“ ist mit derzeit 88 teilnehmenden Gemeinden eine der größten und flexibelsten Mobilitäts- und Verkehrssicherheitsinitiativen im Burgenland. 
„Jugendschecks“ können auf dem Gemeindeamt abgeholt werden und alle Vorteile des „Jugendtaxis“ nutzen. Die Schecks können bei allen burgenländischen Taxiunternehmen eingelöst werden.

Projekt "60plusTaxi"
Der Anteil der älteren Bevölkerung in unserer Gesellschaft wird immer größer. Gleichzeitig wird es immer wichtiger ­ auch für diese Bevölkerungsgruppe ­ mobil zu sein, um die notwendigen Erledigungen und Besorgungen durchführen zu können. Solche Fahrten können vielfach nur am Wochenende mit Familienangehörigen erledigt werden. 
Das Projekt "60plusTaxi" will hier Abhilfe schaffen. Durch eine individuelle und bedarfsorientierte Beförderung mit Taxifahrzeugen zu günstigen Tarifen soll diese
Bevölkerungsgruppe in ihren täglichen Grundbedürfnissen unterstützt werden (Einkaufsfahrten, Fahrten für Arztbesuch und Behördenwege, Fahrten um soziale Kontakte aufrecht zu halten, etc.).