Büro für Europa und Internationales

Aufgabenbereiche:

  • Grundsatzangelegenheiten im Rahmen der Europäischen Struktur- und Investitionsfonds
  • Angelegenheiten der Regionalmanagement Burgenland GmbH, soweit es sich nicht um solche der Beteiligungsverwaltung handelt, insbesondere

    • Koordinierende Stelle im Amt der Landesregierung im Bereich Regional Governance sowie in bilateralen und transnationalen Interreg Programmen (für RMB)

  • Koordinierung, Entsendung und bei Bedarf Wahrnehmung von Vertretungsfunktionen in Gremien oder Konferenzen (z.B. Begleitausschüsse, Steuerungsgruppe EFRE, UA Regionalwirtschaft, Länderexpertenkonferenzen etc.)
  • Schnittstellenmanagement hinsichtlich Programmgenehmigung und -implementierung
  • Angelegenheiten der Entwicklungszusammenarbeit
  • Wahrnehmung von internationalen Aufgaben bzw. Aufgaben der europäischen Integration im Auftrag des Landesamtsdirektors

    • Internationale Kooperation und grenzüberschreitende Zusammenarbeit, soweit nicht die Zuständigkeit einer anderen Dienststelle gegeben ist oder durch den Landesamtsdirektor einer anderen Dienststelle vorbehalten wird
    • Leitung des Verbindungsbüros in Brüssel und Wahrnehmung insbesondere folgender Aufgaben:

      • Kontaktstelle des Landes Burgenland zu den Behörden der EU
      • Aufbau von Kontakten, Partnersuche und -vermittlung für Projekte sowie für neue Fördermöglichkeiten
      • Präsentation des Landes mit Veranstaltungen in Brüssel
      • Betreuung von burgenländischen Besuchergruppen

  • Koordinierung, Vorbereitung und Berichterstattung der Agenden des Ausschusses der Regionen (AdR) und der Versammlung der Regionen Europas