Referat Gemeindefinanzen und -aufsicht

Aufgabenbereiche:

  • Erstellung von Finanzanalysen für die burgenländischen Gemeinden
  • die Beratung und Unterstützung der burgenländischen Gemeinden in finanziellen Angelegenheiten bzw. bei der Durchführung von Projekten mit großem Finanzvolumen
  • Genehmigung von Rechtsgeschäften der Gemeinden insbesondere betreffend die Aufnahme von Darlehen, die Übernahme von Haftungen, die Verpfändung und sonstige Belastung von unbeweglichen Sachen, die Errichtung von und die Beteiligung an wirtschaftlichen Unternehmungen
  • Jährliche Erstellung der Finanzstatistik der burgenländischen Gemeinden
  • Bearbeitung von Aufsichtsbeschwerden im Zusammenhang mit der Haushaltsführung
  • Ergreifung von aufsichtsbehördlichen Maßnahmen (wie zum Beispiel die Aufhebung gesetzwidriger Verordnungen und Bescheide bzw. die Aufhebung und Nichtigerklärung von Beschlüssen der Gemeindeorgane)
  • Verteilung der gemeinschaftlichen Bundesabgaben im Zuge des Finanzausgleiches an die Gemeinden 
  • Auszahlung von Bedarfszuweisungsmitteln in Koordination mit den politischen Referenten
  • Beratung und die Wahrnehmung der Aufgaben der Aufsichtsbehörde im Zusammenhang mit Gemeindeabgaben

Gemeindefinanzstatistik: