Es ist wichtig in regelmäßigen Abständen eine Situationsanalyse des Kulturlebens im Burgenland durchzuführen. Wer den Status quo kennt, bestehende Strukturen hinterfragt und gemeinsam nach neuen Perspektiven Ausschau hält, kann eine nachhaltige Struktur für Kunst und Kultur entwickeln.

 

Bereits im Jahr 2000 wurde die erste Kulturperspektivendiskussion geführt, deren Zielsetzung nun evaluiert wurde. Über zwei Jahre beschäftigte sich die burgenländische Kulturszene intensiv mit der kulturellen Situation im Burgenland und deren Zukunftsperspektiven. In Diskussions-und Arbeitsgruppen wurde ein gemeinsamer Weg in die Zukunft gesucht und gefunden.

 

Dieses kulturpolitische Leitbild „Kultur Burgenland - Kulturperspektiven 2020“ stellt ein gutes Fundament für eine gezielte Weiterentwicklung der Kulturpolitik dar.

 

Die Broschüre ist über die Kulturabteilung kostenlos zu beziehen.

Hg. Amt der Burgenländischen Landesregierung, Eisenstadt 2012

Hier finden sie den Download: Kulturperspektiven 2020 Leitbild


Bestellung und Information unter:

Abt. 7 – Bildung, Kultur und Gesellschaft
Europaplatz 1
7000 Eisenstadt
E-Mail:
post.a7-kultur@bgld.gv.at
Tel.: 02682 / 600–2082