Filmprojekte

Die Medienkünstlerin Jasmin Trabichler visualisiert im Filmprojekt "Notizen der schönen Erinnerung" markante Lebenserinnerungen und holte dazu sieben Frauen aus dem Burgenland, bekannt aus Kultur, Politik und Gesellschaft, vor die Kamera. Der Film ist integrierter Bestandteil des Ausstellungsprojektes memories - das museum der schönen erinnerungen und stellt ein Auftragswerk im Rahmen von X-art dar.

Im Animationsfilm "Ich danke meinen Ahninnen" stellt sich die Künstlerin Ilse Hirschmann ihrer eigenen Lebensgeschichte und verarbeitet ihre Beziehung zu den verstorbenen Vorfahrinnen, die ihr Vor- und Leitbilder wurden.

Beide Filme sind vom 11. Juni bis 23. August 2015 im Projektraum der Landesgalerie zu sehen.