Kulturperspektiven 2020 - Abschlussveranstaltung

Am 22. Mai 2013, Beginn 19.00 Uhr, findet im KUZ Eisenstadt die Abschlussveranstaltung zu den „Kulturperspektiven 2020“ statt, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

Im Jahr 2011 startete unter dem Schlagwort „Kulturperspektiven 2020“ ein umfassender Diskussionsprozess, der die Formulierung künftiger kulturpolitischer Leitlinien zum Ziel hat.

Dazu wurde bislang eine Reihe von Schritten gesetzt: Am Beginn stand eine Status quo-Erhebung und eine Onlinebefragung, im Zuge derer fast 600 Personen aus der burgenländischen Kunst-, Kultur- und Bildungslandschaft interviewt wurden. Am 19. Jänner 2012 folgte im Lisztzentrum Raiding die Diskussion der bis dahin vorliegenden Vorschläge. Diese Prozessschritte wurden in der Publikation „kultur burgenland 2020“ zusammengefasst.

In der dritten Projektphase, im März 2013, fanden Workshops mit jedem einzelnen Fachbeirat statt. Eine Standortbestimmung, aber auch eine Vision für die Zukunft, stand im Zentrum der Gespräche.

Am 22. Mai 2013, Beginn 19.00 Uhr, findet im KUZ Eisenstadt die Abschlussveranstaltung zu den „Kulturperspektiven 2020“ statt. Im Anschluss an eine kurze Präsentation der Online Befragung erhalten die Vorsitzenden der Kulturbeiräte die Möglichkeit, ihre Positionen in den Prozess einzubringen. Danach ist ausreichend Raum für Diskussionen vorgesehen. Dazu ist jeder Interessiert herzlich eingeladen.

Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir um Anmeldung bis 17. Mai 2013 unter karin.gneist@bgld.gv.at bzw. telefonisch unter 02682 / 600 – 2084.