Förderaktion Qualitätsoffensive ein voller Erfolg

Große Nachfrage bestätigt den richtigen Weg

Am 13. Oktober gab Landesrat Petschnig im Beisein von Franz Kain (Wirtschaft Burgenland GmbH) eine Pressekonferenz zum Thema „Punktlandung! Fördergelder zur Qualitätsoffensive zu über 99,5 Prozent ausgeschöpft“. Gemeinsam mit Frau Claudia Koppi, Inhaberin des Ferienhauses „Auszeit“ in Apetlon, wurden die Daten, Zahlen und Fakten zur Tourismusförderung präsentiert.

Nach Beendigung der Förderaktion „Qualitätsinitiative für Privatzimmervermieter und kleine gewerbliche Beherbergungsbetriebe“ liegen nun die Zahlen auf. Von den insgesamt 73 Anträgen konnten 68 genehmigt werden, welche ein Investitionsvolumen von EUR 1.808.746,22 kreierten. Landesrat Petschnig dazu: „Mit der Zuschusshöhe von letztendlich EUR 497.803,45 vom Land wurde der Fördertopf zu über 99,5 Prozent aufgebraucht. Es wurde damit bestätigt, dass die Bereitschaft unserer Touristiker zur Qualitätsverbesserung gegeben ist und wir die richtigen Akzente für unsere Burgenländer setzen. Besonders erfreulich ist, dass von dem Investitionsvolumen laut derzeitigem Datenstand über 95 Prozent der Aufträge an heimische Firmen gegangen sind. Ein bemerkenswertes Zusammenspiel des heimischen Tourismus mit der Wirtschaft.“

Die positive Stimmung bestätigt auch Frau Koppi, die selbst die Förderaktion in Anspruch genommen hat. Mit ihrem geförderten Vorhaben wurde eine dritte Ferienwohnung ausgebaut. Es wurden der Wohn- und Schlafbereich samt Klimatisierung sowie der Sanitärbereich gefördert. „Der Ablauf vom Antrag bis zur Zusage ist reibungslos verlaufen und ich würde es jedem empfehlen. Es wurde den Privatvermietern sehr geholfen und damit auch die Wirtschaft mit den heimischen Betrieben belebt“, so die Ferienhausinhaberin.

Von den 68 genehmigten Anträgen kamen 38 vom Bezirk Neusiedl und 13 aus dem Bezirk Eisenstadt. Das letzte Drittel teilt sich gleichmäßig auf die weiteren Bezirke auf. „Durch die große Nachfrage ist ersichtlich, dass es höchste Zeit war unsere touristischen Betriebe zu unterstützen und pro aktiv zu agieren. Die besonders guten Zahlen dieses Jahres im Bereich Tourismus zeigen, dass Burgenland ein beliebtes Urlaubsziel ist. Wir wollen gemeinsam mit unseren Touristikern an einem Strang ziehen und zur Qualitätsverbesserung beitragen“, so der Landesrat für Wirtschaft und Tourismus abschließend.

Rückfragehinweis

Ing. Mag. Daniel JÄGERBAUER
Büroleiter Landesrat MMag. Alexander Petschnig
7000 Eisenstadt, Europaplatz 1
t: +43 (0) 57 600 DW 2215
e-mail: daniel.jaegerbauer@bgld.gv.at