Burgenländischer Jugendliteraturwettbewerb 2014

Im Jahr 1989 fielen in Europa die Grenzen. Der „Eiserne Vorhang“ wurde abgebaut.
Im Rahmen des Burgenländischen JugendLITERATURpreises werden anlässlich dieses Gedenkjahres nun die Gedanken junger Autorinnen und Autoren gesucht.

Teilnahmebedingungen und Preise:

Jugendliche und junge Erwachsene, 1984 geboren oder jünger, sind dazu aufgerufen, sich mit diesem historischen Ereignis auf literarische Art auseinanderzusetzen.
Die besten Einreichungen, ausgewählt von einer fachkundigen Jury, werden im Herbst 2014 in einem Sammelband des burgenländischen Verlagshauses edition lex liszt 12 publiziert und im Literaturhaus Mattersburg präsentiert.
Für die drei herausragendsten Beiträge winken Geldpreise in der Höhe von insgesamt € 1.500,--.

Eingereicht werden können:

  • 1-3 Gedichte oder
  • 1 Prosatext mit max. 15 Seiten

(in deutscher Sprache bzw. mit deutscher Übersetzung). Der Text muss bisher noch unveröffentlicht sein und kostenlos zur Veröffentlichung im geplanten Sammelband zur Verfügung gestellt werden.

Texte als Word-Datei an:

jugendliteraturpreis@bgld.gv.at
 
oder per Post an:

Literaturhaus Mattersburg
Kennwort: JugendLITERATURpreis 2014
Wulkalände 2
7210 Mattersburg

Teilnahmefrist:

Die Einreichunterlagen (inkl. Lebenslauf, Foto und Kurzbeschreibung des Werkes)
sind bis 15. Juli 2014 einzusenden.