Cross over Culture

Logo Cross Over Culture

Zooming-Culture fördert junge Kreative beim Entwickeln von Kulturprojekten, Ausstellungen, Workshops, etc. Im Zuge des Programms Cross over Culture sollen junge burgenländische Kreative eine finanzielle Unterstützung bei der Planung und Ausrichtung von Kultur-, Kunst- und Kreativprojekten erhalten.

Die Förderung orientiert sich an der Höhe des Gesamtprojektes. Förderfähig sind beispielsweise Medienprojekte, Ausstellungen, Workshops, Performances, … quer über alle Kunst- und Kultursparten hinweg. Das Programm Cross over Culture hat aber auch Raum für die zeitgemäße Auseinandersetzung mit Volkskultur & Tradition oder für ein Crossover der Kulturen & Ethnien.

Teilnahmeberechtigt sind Kultur-, Bildungs- und Kunstvereine, die sich mehrheitlich aus Personen im Alter zwischen 18 und 29 Jahren zusammen setzten und im Burgenland ihr vornehmliches Betätigungsfeld haben.
Für die Förderung besteht kein Rechtsanspruch.
Die Vergabe der Förderung erfolgt auf Vorschlag eines Expertengremiums.

Die widmungsgemäße Verwendung ist durch Vorlage von saldierten Originalbelegen nachzuweisen.
Die Förderung ist nur zu dem Zweck zu verwenden, für den sie gewährt wurde.
Die Unterstützung durch die Jugendkulturinitiative Zooming-Culture ist durch die Verwendung des Logos sichtbar zu machen.
Die Abwicklung erfolgt über die Abt. 7 – Bildung, Kultur und Gesellschaft, Europaplatz 1, 7000 Eisenstadt.

Nähere Infos:

Mag. Dieter Szorger
Tel.: 02682/600 - 2452
E-Mail: post.a7-kultur@bgld.gv.at