Zweite Chance für erfolgreiche Berufslaufbahn

Semester-Abschlussfest der VHS für 198 AbsolventInnen --- Zu einem großen Semester-Abschlussfest hatte die Volkshochschule Eisenstadt am Donnerstagabend, 25. Juni, geladen. Insgesamt 198 AbsolventInnen in vier VHS-Lehrgängen haben das Studienjahr erfolgreich abgeschlossen.

 

Gemeinsam mit Landeshauptmann Hans Niessl, Finanzlandesrat Helmut Bieler, den AbsolventInnen, KollegInnen, KursleiterInnen und PartnerInnen und WegbegleiterInnen wurden die Bildungsabschlüsse gefeiert. „Lebensbegleitendes Lernen wird immer mehr zum zentralen Pfeiler für den Bildungsaufstieg. Dadurch kommt der Arbeit der Volkshochschulen eine hohe gesellschaftliche Relevanz zu. Gratulation den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu ihrem Bildungsabschluss, damit haben sie einen wichtigen Schritt in eine erfolgreiche Zukunft gesetzt“, sagte Niessl, der zwölf AbsolventInnen ihre Pflichtschulabschlusszeugnisse persönlich überreichte.

Die AbsolventInnen des aktuellen Studienjahres besuchten die Lehrgänge Brückenkurse (99 Personen), Pflichtschulabschluss (46), Lehrabschluss „Du kannst was!“ (9) sowie Berufsreife- und Studienberechtigungsprüfung (44). Die TeilnehmerInnen des Kurses Pflichtschulabschluss hatten den Lehrgang in der Regionalstelle Oberwart besucht und stammen aus Afghanistan, Thailand, Tschetschenien, Iran und Österreich. „Damit ist diese Bildungsmaßnahme ein Beispiel für aktive und gelebte Integration und somit auch als eine wichtige Integrationsmaßnahme zu sehen“, so der Landeshauptmann.

Weitere Informationen und Angebote der VHS Burgenland auf www.vhs-burgenland.at

Pressefotos zum Download:    VHS Semesterabschlussfest 1, 2

Bildtext 1:   Das VHS-Team und Gäste feierten mit den AbsolventInnen deren erfolgreichen Abschluss
Bildtext 2:    Landeshauptmann Hans Niessl und Landesrat Helmut Bieler mit dem VHS-Team. V.l.: LH Hans Niessl, Geschäftsführerin Dr.in Christine Teuschler, Vorsitzender Reg. Rat Hans Spieß, Geschäftsführerin Dr.in Elisabeth Deinhofer, LR Helmut Bieler
Bildquelle:    Bgld. Landesmedienservice


Hans-Christian Siess, 26. Juni 2015

Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1 
Tel: 02682/600-2042
Fax: 02682/600-2278
e-Mail: post.presse@bgld.gv.at
Homepage: http://www.burgenland.at