LH Niessl verabschiedete Burgenlands ersten Junioren-Billard-WM-Teilnehmer

Nachwuchsspieler Patrick Butora aus Steinbrunn vertritt Österreich bei Billard-Junioren-WM in Südkorea *** Erstmals ist das Burgenland – und Österreich – bei einer Junioren-Billard-WM vertreten. Heute, Mittwoch, verabschiedete Landeshauptmann und Sportreferent Hans Niessl den burgenländischen Nachwuchsspieler Patrick Butora; der 20-Jährige Steinbrunner wird bei der Billard-Weltmeisterschaft vom 3. bis 5. September 2015 in Südkorea für Österreich an den Start gehen.

„Es freut mich sehr und macht mich stolz, dass das Burgenland nun auch auf internationaler Bühne in einer traditionellen Weltsportart vertreten ist, die lange Jahre bei uns im Schatten populärer großer Sportarten gestanden ist. Dass Patrick Butora der erste Österreicher überhaupt ist, der bei einer Junioren-WM dabei ist, ist schlicht sensationell. Ich wünsche ihm viel Erfolg und drücke ihm ganz fest die Daumen“, sagte Niessl bei der Verabschiedung im Landhaus.

Patrick Butora, der vor kurzem seinen 20. Geburtstag gefeiert hat, spielt seit seinem 6. Lebensjahr Billard und ist sportlich seit rund fünf Jahren beim Eisenstädter Billardclub (EBC) beheimatet. Neben dem Pool-Billard spielt er zusätzlich seit einigen Jahren meisterlich Karambol-Dreiband; in dieser Disziplin wird er auch in Südkorea an den Start gehen – als erster Junioren-WM-Teilnehmer Österreichs. Begleitet wird Patrick, der bereits zwei EM-Teilnahmen zu Buche stehen hat, von seinem Trainer Robert Immervoll, neben seiner Trainertätigkeit beim EBC auch österreichischer Jugendsportleiter.

„Ein großer Dank auch dem Eisenstädter Billardclub mit seinem Obmann Manfred Dreiszker, der diese Sportart so eindrucksvoll in den Blickpunkt gerückt hat und seit Jahren ausgezeichnete Nachwuchsarbeit leistet“, so Sportreferent Niessl, der Butora finanzielle Unterstützung für die Anreise und professionelle Betreuung bei der WM durch seinen Trainer zusagte.

Pressefotos zum Download:   Bild 1, Bild 2, Bild 3

Bild 1:   Landeshauptmann und Sportreferent Hans Niessl verabschiedet Junioren-Billard-WM-Teilnehmer Patrick Butora aus Steinbrunn und wünscht viel Glück
Bild 2:   LH Hans Niessl, Patrick Butora, Trainer Robert Immervoll
Bild 3:   EBC-Obmann Mag. Manfred Dreiszker, LH Hans Niessl, Patrick Butora, Trainer Robert Immervoll

Bildquelle:   Bgld. Landesmedienservice

Hans-Christian Siess, 19. August 2015
Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel: 02682/600-2042
Fax: 02682/600-2278
e-Mail: post.presse@bgld.gv.at