Energie Burgenland startet Ausbildung neu für Lehrlinge

Lehrlingsinitiative „Young Energy“ bildet Fachkräfte nach modernsten Standards aus.

Junge Menschen für eine Karriere in der Energiebranche begeistern – mit dem Lehrlingsentwicklungsprogramm „Young Energy“ setzt Energie Burgenland neue Akzente in der Ausbildung von Lehrlingen. Zusätzlich nimmt der Energiedienstleister in diesem Jahr weitere 20 Lehrlinge im Unternehmen auf. „Wir begrüßen, dass die Energie Burgenland ihre gesellschaftspolitische Verantwortung wahrnimmt und Jugendlichen durch eine qualitativ hohe Ausbildung Perspektiven für die Zukunft schafft“, so Landesrat Peter Rezar bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Energie Burgenland. Michael Gerbavsits, Vorstandssprecher Energie Burgenland, erklärt: „Mit ‘Young Energy‘ schaffen wir eine Win-Win-Situation für die Gesellschaft und das Unternehmen. Vom kompetenten Fachkräftenachwuchs und der attraktiveren Gestaltung des Wirtschafts- und Arbeitsstandorts Burgenland profitieren beide“. 

 

Mit „Young Energy“ will Energie Burgenland das Interesse der Jugendlichen an einer Facharbeiterausbildung beim Energiedienstleister wecken und dazu beitragen, die Attraktivität der Lehre zu heben. Jugendliche haben dabei die Möglichkeit, unter der Betreuung ihres persönlichen Ausbildners wertvolle Qualifikationen für die Berufswelt in internen und externen Kursen zu erwerben. Beate Pauer-Zinggl, Personalchefin Energie Burgenland, sagt dazu: „Wir wollen die fachliche als auch die persönliche Entwicklung der Lehrlinge fördern und sie so zu Fachleuten mit starken sozialen Kompetenzen ausbilden. Die Jugendlichen lernen unterschiedliche Bereiche im Unternehmen kennen und können zusätzliche Ausbildungen wie Erste-Hilfe, ECDL oder Soft Skills-Kurse absolvieren. Daneben bieten wir ihnen eine spezielle Monitoringstelle für Hilfestellungen aller Art.“ Die Ausbildung von jungen Facharbeitern im Unternehmen ist für Energie Burgenland eine Investition in die Zukunft. Sie soll zur zukünftigen Produktqualität und Marktstellung beitragen. Interessierte Jugendliche können sich noch bis zum Herbst über diesen Link www.energieburgenland.at bewerben.

Pressefoto zum Download: Lehrlingsausbildung neu EB

 

Bild (v.l.): Mit dem Ausbildungsprogramm „Young Energy“ setzt Energie Burgenland neue Akzente in der Lehrlingsausbildung. Heuer nimmt das Energieunternehmen zusätzlich 20 Lehrlinge auf. Im Bild: Energie Burgenland Vorstandssprecher Michael Gerbavsits (re), Abteilungsleiterin für Personal Beate Pauer-Zinggl (2.v.re) und LR Peter Rezar (li) gemeinsam mit Lehrlingen.

 

Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice

 

 

Rückfragen:

Mag. Alexandra Reimann

Energie Burgenland

Kasernenstraße 9, 7000 Eisenstadt

Tel. +43 (0)5/7770-1041, Mobil +43 (0)664/8304324

alexandra.reimann@energieburgenland.at