Biker mit Herz für Kinder

LH Hans Niessl begrüßt „Red Biker“ vor dem Landhaus Eisenstadt --- Einen spontanen Besuch bei Landeshauptmann Hans Niessl absolvierte heute, Donnerstag, ein „Red Biker“ aus Wien bei seiner Tour ins Burgenland.

Die „Red Bikers“, der MotorradfahrerInnen aus allen Bundesländern angehören, veranstaltet alljährlich eine Benefizaktion zugunsten von Kindern.

Seit 1993 findet die Veranstaltung "Biker für Kinder", auch bekannt als "Toy Run" statt, um Kinder und Jugendliche in Heimen und Sozialeinrichtungen zu unterstützen. Seither wurde rund 1 Mio. Euro – werbe- und sponsorenfrei – von den MotorradfahrerInnen gesammelt. Mit der zuletzt im Juni abgehaltenen Veranstaltung wurden Freizeitaktivitäten von Kindern und Jugendlichen des Kinderdorfes Pöttsching finanziert. „Ich freue mich sehr über diesen Besuch und bedanke mich bei allen Bikerinnen und Bikern, die bei dieser Aktion mitmachen und damit ein Zeichen für Menschlichkeit und Solidarität setzen“, so der Landeshauptmann.

Pressefoto zum Download:   Biker mit Herz

Bildtext:   LH Hans Niessl mit „Red Biker“ Ernst Graft aus Wien

Bildquelle:   Bgld. Landesmedienservice

Hans-Christian Siess, 13. August 2015
Landesmedienservice Burgenland
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel.: 02682/600-2941
Fax: 02682/600-2278
post.presse@bgld.gv.at
www.burgenland.at