Joboffensive Burgenland Praxis Plus Programm/Lehrlingsoffensive

Das Burgenland hat in den letzten Jahren eine massive Entwicklung erlebt, die der Burgenländischen Bevölkerung sowie den Burgenländischen Unternehmen gleichermaßen zugute gekommen ist. Durch die Ansiedelung von Betrieben und der Realisierung zahlreicher Projekte, konnten hochwertige Arbeitsplätze in verschiedenen Bereichen bzw. Sparten geschaffen und der Wirtschaftsstandort Burgenland aufgewertet werden.

Die Aktion „Joboffensive Burgenland – Praxis Plus Programm/Lehrlingsoffensive“ gibt Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Rahmen eines Berufspraktikums die Möglichkeit, sechs Monate lang in den Dienststellen des Landes und den landesnahen Tochterunternehmen Erfahrungen und Kenntnisse zu erwerben, um im Anschluss als qualifizierte Fachkraft in den Burgenländischen Unternehmen tätig zu sein.

Im Rahmen der Aktion „Joboffensive Burgenland – Praxis Plus Programm/Lehrlings-offensive“ soll Jugendlichen, die wegen fehlender Berufspraxis Probleme haben in das Berufsleben einzusteigen, ein Praxisplatz vermittelt werden. Diese Berufspraxis in Form eines befristeten Dienstverhältnisses bei der Burgenländischen Landesholding GmbH soll einerseits der Berufsorientierung dienen und andererseits soll durch den Nachweis von Berufserfahrung der Einstieg in das Berufsleben erleichtert bzw. ermöglicht werden.

Um einen aktiven Bezug zur realen Arbeitswelt zu finden, begleitet auch das Arbeitsmarktservice Burgenland (AMS) die Berufspraktika und bereitet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die Berufsausübung in den Burgenländischen Unternehmen vor. Die Ausbildungsprogramme des AMS – mit seinen 7 Regionalstellen – zeigen den Jugendlichen, wie sie sich in der Berufswelt zurechtfinden können und welche Erfordernisse bei den Unternehmen gefragt sind. Die Betreuung der Jugendlichen durch das AMS wird auch nach Beendigung des Berufspraktikums bei Dienststellen des Landes oder der landesnahen Tochterunternehmen fortgesetzt.

 

Kontakt:

Hendrik Steiger
Telefon: 057-600/2024
E-Mail: hendrik.steiger@bgld.gv.at