Familie und Arbeitswelt sind zwei der wichtigsten Lebensbereiche. Sie miteinander zu vereinbaren ist für Eltern eine tagtägliche Herausforderung. Ohne rettenden Oma-Opa-Schutzschirm wird der Spagat zwischen Familie und Beruf, zwischen Kindern und Karriere, vor allem in der schul- und kindergartenfreien Zeit zur Hochseilakrobatik.

Das Familienland Burgenland hat deshalb einen wichtigen Schritt und eine wesentliche Verbesserung für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gesetzt, nämlich die Förderung der Kinderbetreuung auch in den Ferien. Diese Maßnahme soll einerseits die Eltern finanziell wie organisatorisch unterstützen. Andererseits soll sie für die Verantwortungsträger in den Gemeinden und Vereinen ein Ansporn sein, sich in der Ferienbetreuung neu oder verstärkt zu engagieren und so den ortsansässigen Familien ein Stück mehr an Lebensqualität zu bieten.

Detailinformationen:


Kontakt:

Yvonne Gelbmann
Tel. 057/600-2675

post.a7-familie@bgld.gv.at