Allgemeiner Zivil- und Katastrophenschutz

Referat Krisenmanagement und Katastrophenschutz

Referatsleiter:

Telefon: 057-600/
E-Mail: post.a2-sicherheit@bgld.gv.at erich.hahnenkamp@bgld.gv.at

Aufgabenbereiche:

  • Allgemeine Angelegenheiten der Gemeindeverwaltung
  • Allgemeiner Zivil- und Katastrophenschutz
  • Feuerwehrwesen, Feuerpolizei
  • Landes-Polizeigesetz und örtliche Sicherheitspolizei
  • Sammelbewilligungen
  • Geistige, wirtschaftliche und zivile Landesverteidigung
  • Kriegsgräberfürsorge
  • Gemeindenamen, Gemeindewappen und Gemeindefarben
  • Grenzänderungen, Stadt- und Marktgemeindeerhebungen

Allgemeiner Zivil- und Katastrophenschutz

Die Aufgaben der Ländern, Bezirken und Gemeinden im Katastrophenschutz sind im Katastrophenhilfegesetz des Burgenlandes geregelt und festgelegt. Es wird unter anderem die Aufstellung der erforderlichen Katastrophenhilfsdienste und Katastrophenhilfepläne sowie die Einsatzleitung auf Gemeinde-, Bezirks- und Landesebene vorgegeben.
Die Abteilung 2 - Referat Inneres und Katastrophenschutz ist behördlich für alle Aufgaben des Zivil- und Katastrophenschutzes auf Landesebene zuständig – operativ zuständig hierfür ist die Landessicherheitszentrale Burgenland Gesellschaft mbH - LSZ GmbH.
Hier der Link zur LSZ GmbH mit weiterführenden Links zu den Katastropheneinsatzorganisationen des Burgenlandes und zu weiteren interessanten Informationen: http://www.lsz-b.at/
Betreffend Zivilschutz - wichtige Informationen finden Sie hier: http://www.bzsv.at/